Makler

Ein Makler vermittelt Produkte und Objekte, die den Wünschen des Kunden entsprechen. Sie treten im Kredit- und Immobilienbereich, sowie an der Börse auf. Für ihre Vermittlertätigkeit erhalten sie eine Maklerprovision. Die Höhe dieser Provision wird durch einen bestimmten Prozentsatz des Miet- oder Verkaufswertes der vermittelten Sache bestimmt. Seinen Lohn erhält der Makler nach erfolgreichem Verkaufsabschluss.

Kreditmakler vermitteln gewerbliche Kreditverträge, aber auch Versicherungen und andere Finanzprodukte zwischen Kreditinstitut und Kreditnehmer. Immobilienmakler oder auch „Zivilmakler“ dagegen vermitteln Grundstücke, Wohnungen oder Häuser an Kunden und Interessenten. Es handelt sich dann um Miet- oder Kaufobjekte. Ebenso bewerten sie die Immobilie und erstellen aussagekräftige Exposés. Sie beschaffen alle nötigen Unterlagen und kümmern sich um deren Aufarbeitung und Aufbewahrung. Auch prüfen sie die Bonität des Käufers und kümmern sich um die Ausarbeitung des Kaufvertrags in Zusammenarbeit mit dem Notariat. Bei erfolgreicher Vermittlung erhält der Makler eine Courtage, bzw. Provisionsleistung.

Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2021 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.