Verkehrswert

In der Praxis wird der Verkehrswert auch oft als Marktwert einer Immobilie bezeichnet. Er ist der Preis für eine Immobilie oder eines Grundstücks, der aktuell auf dem freien Immobilienmarkt erzielt werden kann. Der Verkehrswert ist zum einen eine wichtige Grundlage, den Wert einer Immobilie objektiv zu ermitteln, zum anderen eignet er sich auch für die Ermittlung des Beleihungswertes für die Bank. Kaufpreis und Verkehrswert sollten im besten Fall nah beieinander liegen. Oft ist das aber nicht der Fall, denn der Verkehrswert ist nur eine Bewertungsgrundlage und Verkäufer müssen sich nicht daranhalten.

Ermittelt wird der Verkehrswert durch einen Gutachterausschuss der Gemeinden, der Kaufpreise sammelt und auf deren Grundlage eine Durchschnittswertbestimmung durchführt. Der Verkehrswert kann aber auch durch private Gutachter ermittelt werden. Das lohnt sich zumeist dann, wenn der Kaufpreis einer Immobilie in Zweifel steht. Die Höhe des Verkehrswertes ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie zum Beispiel der Marktsituation. Auch die Lage der Immobilie und ihre tatsächlichen Eigenschaften, wie Grundfläche, Zuschnitt, Alter und Energieeffizienz sind wichtige Faktoren. Rechtliche Gegebenheiten, wie zum Beispiel Denkmalschutz oder besehende Mietverhältnisse spielen ebenso eine Rolle.

Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2021 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.