PREISVERGLEICH.de
Prepaid Flats ohne Vertragsbindung zu günstigen Preisen | PREISVERGLEICH.de

Prepaid Flats

Prepaid-Flats erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, denn nicht jeder will sich bei seinem Mobilfunktarif zu lange an einen einzigen Anbieter binden. Auch teure Grundgebühren schrecken nicht selten vor einem Vertragsabschluss ab. Wer stets flexibel bleiben möchte, entscheidet sich deshalb für Prepaid-Tarife, bei denen nie mehr bezahlt werden muss, als auch tatsächlich verbraucht wird. Statt monatlicher Rechnungen erfolgt die Abrechnung über ein Guthabenkonto, das nach Belieben manuell aufgeladen werden kann. Alternativ kann die Aufladung aber auch per Lastschrift oder Kreditkarte vollkommen automatisch geschehen. Trotz dieser Vorteile müssen Prepaid-Kunden dabei nicht auf günstige Tarife mit guten Konditionen verzichten, denn auch die Prepaid-Anbieter können mit sehr günstigen Tarifen überzeugen, bei denen sich für jeden Geschmack etwas Passendes findet.

Prepaid-Flats für jeden Einsatzzweck

Sehr populär beim Mobilfunk sind heute die sogenannten Flatrates, bei denen das Telefonieren oder das Surfen im Internet mit einer monatlichen Pauschale gezahlt werden kann. Solche Tarife sind auch bei Prepaid-Tarifen verfügbar. Da jedoch keine Rechnungen ausgestellt werden, unterscheidet sich die Abrechnung in der Praxis etwas von einem gewöhnlichen Laufzeitvertrag. Sobald eine entsprechende Option gebucht wurde, verlängert sie sich nach Ablauf der jeweiligen Optionslaufzeit automatisch. Das ist jedoch nur möglich, wenn das Prepaid Konto über ein ausreichendes Guthaben verfügt. Ist dies nicht der Fall, fallen auch keine Kosten an, die jeweilige Flatrate läuft in so einem Fall einfach aus und verlängert sich erst wieder, sobald das Guthaben um den jeweiligen Betrag erhöht wurde. Damit der Nutzer an den Ablauf einer Flatrate erinnert wird, stellen nahezu alle Anbieter ein paar Tage vor Ablauf SMS zu, in denen auf die restliche Laufzeit einer Option hingewiesen wird.

Prepaid-Flats immer im Griff behalten

Prepaid-Flats können schnell und bequem gebucht werden. Das ist entweder direkt in einem Laden vor Ort möglich, über die Hotline und bei einigen Anbietern auch mithilfe einer App auf dem Handy. Solche Apps erlauben eine besonders bequeme Handhabung, da so alle derzeitig gebuchten Optionen aufgeschlüsselt werden und auch mit einem Klick direkt wieder gekündigt werden können. Voraussetzung dafür ist jedoch ein Handy, das für die entsprechende App geeignet ist. Die größte Unterstützung erhalten dabei Smartphones mit Android Betriebssystem sowie das iPhone von Apple. Wer ein Handy mit Windows Phone nutzt, geht in vielen Fällen leider leer aus, nur wenige Anbieter, darunter zum Beispiel die Telekom, bieten auch hier passende Apps an. Letztlich ist die Verwaltung aber auch ohne eine App möglich, sodass sich Prepaid-Tarife grundsätzlich problemlos mit jedem Handy nutzen lassen.


Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.