WAP - Definition & Begriffserklärung | PREISVERGLEICH.de

WAP

Die Abkürzung WAP steht für Wireless Application Protocol. Dieses wurde speziell für Handys entwickelt, die ein kleines Display haben oder nur über langsame Übertragungsgeschwindigkeiten verfügen. Die wichtigste WAP Funktion ist die Reduzierung übertragener Daten bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Lesbarkeit von mobilen Inhalten. Heute sind zahlreiche Handys und Organizer WAP-fähig, wobei die Technik ein Auslaufmodell ist.

Als WAP Nutzer können Sie beispielsweise Bezahldienste in Anspruch nehmen. Jedoch sollten Sie aufpassen, dass Ihnen keine ungewollten Kosten entstehen. Denn bei einem falschen Klick kann Ihre Rufnummer an einen Dienstleister übermittelt werden, der dann wiederrum durch ein Inkassounternehmen versucht, Gebühren einzutreiben.

Die WAP-Technologie wurde bereits 1997 entwickelt, obwohl damals noch gar kein Bedarf dafür bestand. Die letzte Version heißt WAP 2.0. Mit dieser ist eine direkte Verbindung zum Internet möglich.


Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.