Akkulaufzeit - Handy Lexikon von PREISVERGLEICH.de

Akkulaufzeit

Unter der Akkulaufzeit ist die Versorgung von Endgeräten wie Smartphone oder Tablet mit Strom zu verstehen. Die Akkulaufzeit richtet sich dabei nach der Leistung des jeweiligen Akkumulators. Moderne Handys sind in der Regel mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, der über eine definierte Akku-Kapazität verfügt. Um die Stärke der Akkulaufzeit zu berechnen, werden diese in Amperestunden (mAh) eingestuft. Die Akkulaufzeit eines iPhone oder eines anderen Smartphones richtet sich dabei immer auch an das eigene Nutzungsverhalten des Besitzers. Werden im Hintergrund laufende Apps zum Beispiel nicht in regelmäßigen Abständen geschlossen, beeiträchtigen diese die Smartphone oder Tablet Akkulaufzeit maßgeblich. Auch das Alter des Handys und somit des Akkus spielt eine entscheidende Rolle, denn mit zunehmender Zeit verlieren diese an Leistung und können die ursprünglichen Betriebszeiten nicht mehr einhalten. Verlängern lässt sich die Akkulaufzeit zum Beispiel über den sparsamen Einsatz von GPS-Apps, die Verringerung der Display-Helligkeit oder die vermehrte Nutzung des akkuschonenden Flugmodus.

Die Akkulaufzeit von iPhone Smartphones beträgt im Test beispielsweise 13 Stunden. Ähnlich verhält es sich mit Samsung Galaxy Phones, wobei sich die Akkulaufzeiten bei geringfügiger Nutzung verlängern. Zudem besteht die Möglichkeit den Akku auszutauschen, wenn dieser einmal defekt ist.


Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.