SD-Karte - Definition & Begriffserklärung | PREISVERGLEICH.de

SD-Karte

Die SD-Karte ist ein digitales Speichermedium, das im Jahr 2001 vom Hersteller SanDisk entwickelt wurde. Der Name leitet sich vom englischen Begriff „Secure Digital Memory Card“ ab, was übersetzt so viel wie „sichere digitale Speicherkarte“ bedeutet. Mit kompakten Abmessungen von 32 mm x 24 mm x 2,1 mm sind SD-Karten sehr platzsparend und bieten auf dem Smartphone einen robusten Speicherort für Daten aller Art. Die klassische SD-Karte hat eine Kapazität von maximal 2 GB, allerdings gibt es auch die SDHC- (max. 32 GB) und die SDXC-Ausführungen (max. 2 TB), die größere Speicherkapazitäten besitzen. Auch bei den Abmessungen gibt es verschiedene Variationen der SD-Karte, sodass Sie diese auch in kleinerer Ausführung in Ihrem Smartphone nutzen können.

MiniSD-Karten haben eine Größe von 20 mm x 21,5 mm x 1,4 mm. MicroSD-Karten sind dagegen 11 mm x 15 mm x 1 mm groß und passen in moderne Smartphones. Diese lassen sich wie eine normale SD-Karte formatieren, wobei sämtliche Daten auf der SD-Karte gelöscht werden und der Speicherplatz entsprechend freigegeben wird.


Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.