PREISVERGLEICH.de
Nokia Lumia 925 Smartphone | PREISVERGLEICH.de

Nokia Lumia 925 - Vergleich

Das im Mai 2013 vorgestellte Nokia Lumia 925 hat gegenüber seinem Vorgänger 920 eine bessere Kamera und auch am Bildschirm wurde eine Veränderung vorgenommen. Technik von Carl Zeiss wurde eingebaut. Das Lumia 925 ist schlanker und leichter als das Model 920, der Rahmen ist diesmal aus Aluminium. Da die Serie Nokia Lumia inzwischen zu Microsoft gehört, ist dieses Telefon mit Windows Phone 8 als Betriebssystem ausgestattet. Die Bedienung läuft flüssig. Was frühere Nokia-Smartphones schon einmal hatten, erfährt nun eine Renaissance: Die AMOLED-Uhr zeigt die Zeit auch bei abgedunkeltem Bildschirm an. Teil der Hardware ist ein Dualcore Prozessor. 1024 MB ist der Arbeitsspeicher groß. Zur Einführung musste für das Nokia Lumia 925 ein Preis von 469 Euro gezahlt werden.

Das Lumia 925 im Preisvergleich

Schlau ist, wer einen Preisvergleich durchführt. Warum unnötig mehr zahlen? So bleibt mehr übrig fürs Zubehör. Preisvergleichsportale erleichtern dem Sucher das Auffinden des passenden Produkts, in diesem Fall des richtigen Nokia 925. Weil dort alles so schön übersichtlich geordnet ist, findet sich der Nutzer schnell zurecht. Inzwischen (Juli2015) sind die Nokia 925 für unter 300 Euro zu kaufen. Wer nur ein neues Telefon wünscht, kann – je nach Portal – bei der Suche Nokia Lumia 925 ohne Vertrag auswählen. Wird zusätzlich ein neuer Anbieter oder Tarif gewünscht, filtert man einfach nach Lumia 925 mit Vertrag. Je mehr die Suche eingegrenzt wird, desto genauer und damit passender sind die Suchergebnisse.

Der Nokia Lumia 925 Test

Das 925 begeistert seine Nutzer vor allem mit der Kamera. Dank der Technik von Carl Zeiss liefert sie gute Ergebnisse. Die Farben kommen bei dem Nokia Lumia 925 im Test gut rüber, die Helligkeit und Schärfe stimmt und bei künstlichem Licht tut die Kamera ebenfalls zuverlässig ihren Dienst. Ist nur wenig Licht vorhanden, wird das Restlicht optimal genutzt. Szenen bei Nacht können problemlos mit der Doppel-LED geknipst werden. Der optische Bildstabilisator sorgt dafür, dass die Blende länger geöffnet bleiben kann, ohne dass das Bild zu sehr verwackelt. Bei Videos ist diese Innovation ein Segen. Die Auflösung beträgt 8,7 Megapixel, statt fünf Linsen wie bei der Lumia 920 kommen sechs Linsen zum Einsatz.

Die eingangs erwähnte AMOLED-Uhr ist abschaltbar. Die AMOLED-Technik ist dafür verantwortlich, dass die Farben auf dem Bildschirm kräftig und die Kontraste scharf sind. Der interne Speicher ist aufgrund eines fehlenden microSD-Anschlusses nicht erweiterbar. Der Akku lässt eine Sprechzeit von ca. sieben Stunden zu, 5:21 Stunden kann gesurft werden. Danach braucht der Akku knapp drei Stunden zum Wiederaufladen.

Welche Modelle werden angeboten?

Dass nicht alle Handynutzer auch die gleichen Farben mögen, wird beim Lumia 925 berücksichtigt. So ist das Nokia 925 in Weiß, Grau und Schwarz erhältlich. Der Kunststoff mit matter Oberfläche lässt das Telefon angenehm in der Hand liegen. In der schwarzen Ausführung ist auch der Alurahmen schwarz gehalten. Wem die 16 GB interner Speicher nicht reichen, kann das Nokia Lumia 32GB im freien Handel kaufen. Ansonsten besteht noch die Möglichkeit, bei Vodafone einen Red-Tarif abzuschließen. Dann kann man ein Nokia 925 dazubekommen. Möchte man das Telefon drahtlos aufladen, ist eine Schale speziell zu diesem Zweck käuflich erwerbar. Diese ist in den Farben Weiß, Schwarz, Gelb und Rot vorhanden.

Fazit zum Lumia 925 von Nokia

Die gute Kameratechnik ist ein Argument für dieses Nokia Lumia Modell. Wer sein Telefon nicht nur für Schnappschüsse nutzen will, sich gleichzeitig aber keine Digitalkamera besorgen möchte, geht mit diesem Smartphone einen guten Kompromiss ein. Gegenüber dem Vorgängermodell gibt es deutliche Verbesserungen. Möchte man den mit dem Lumia 925 vollzogenen Entwicklungsschritt überspringen, lohnt sich die Auseinandersetzung mit dem Nachfolgermodell Nokia Lumia 930.

Unser Service:


Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.