PREISVERGLEICH.de
Android, Windows oder iOS? Der ausführliche Ratgeber | PREISVERGLEICH.de

Android, Windows oder IOS?

Beinahe jedes große Unternehmen aus der Elektronikbranche hat inzwischen mindestens ein Handy im Angebot, doch die Anzahl der Betriebssysteme ist gleichzeitig sehr überschaubar: Android, Windows Phone oder iOS? Der Kampf der großen drei Entwickler ist dabei gar keine so große Schlacht, denn jedes Betriebssystem spricht ganz eigene Personengruppen an.

Welches Handy passt zu mir?

Diese Frage stellt sich wohl jeder potenzielle Neukäufer. Android kann dabei auf eine sehr weite Verbreitung zählen. Das quelloffene Betriebssystem wird vom Entwickler Google selbst auf eigenen Smartphones wie dem Nexus eingesetzt, Samsung, HTC und diverse andere Konzerne vertrauen jedoch ebenfalls auf Android als Grundlage. Einer der Vorteile für jedes Handy ist die sehr hohe Anzahl an Apps im entsprechenden Google Play Store, von denen viele kostenlos erhältlich sind. Außerdem wird stets an der Weiterentwicklung des Betriebssystems gearbeitet. Die unterschiedlichen Unternehmen können darüber hinaus selbst Anpassungen an der eigenen Hardware vornehmen, um die Anwednung auf bestimmten Smartphones zu optimieren. Nachteile gibt es jedoch auch: Die Fragmentierung, also die Verbreitung unterschiedlicher Versionsnummern von Android, führt mitunter zu einem leichten Chaos auf dem App-Markt. Android haftet damit ein wenig der Ruf eines Bastel-Betriebssystems an – was nicht schlecht sein muss. iOS hingegen wird nur auf dem iPhone angeboten. Es ist eines derjenigen Betriebssysteme, die „einfach funktionieren“. Der Anwender muss keine großen Einstellungen vornehmen, Updates werden automatisch installiert und die Synchronisation mit anderen Geräten von Apple, wie etwa dem iPod oder iPad, ist extrem einfach. Auch die Anzahl der Apps liegt mit einigen Hunderttausend Stück in einem sehr hohen Bereich, für genügend Software-Auswahl ist also gesorgt. Windows Phone 7 oder Windows Phone 8 hingegen kann ebenfalls die meisten Vorteile des iOS-Systems für sich verbuchen. Es handelt sich um ein sehr ausgereiftes und ebenfalls zur einfachen Synchronisation fähiges Betriebssystem. Es wird meist auf eher hochpreisigen Geräten angeboten. Das Design mit seinen großflächigen Kacheln scheidet die Geister: Einige Anwender finden diesen Look auf ihrem Handy großartig, andere können der visuellen Komponente nichts abgewinnen. Ausprobieren, lautet hier die Devise.

Wie treffe ich meine Kaufentscheidung für ein Handy?

Zunächst muss jeder Käufer darauf achten, was er wirklich braucht. Ein Handy aus dem High-End-Bereich kann heute schnell 600 Euro und mehr kosten – aber benötigt man das wirklich? Welche Funktionen stellt einem ein solches Handy bereit, das andere, weitaus günstigere Modelle nicht bieten? Wer diese Frage nicht beantworten kann, ist mit einem preiswerteren Gerät wahrscheinlich besser beraten. Auch die Leistung neuer Smartphones wird wohl nur von den wenigsten Benutzern tatsächlich ausgereizt, so dass auch hier oft der Griff zu einer kleineren Variante wahrscheinlich günstiger ist. Ob es hingegen Android, iOS oder Windows Phone sein sollte, ist Geschmackssache. Keines der drei Betriebssysteme ist schlecht und jedes davon wird den Käufer zufriedenstellen. Anspruchsvolle Anwender informieren sich vorher, ob die gewünschte Software auf dem Betriebssystem der Wahl verfügbar ist. Personen mit viel Apple-Equipment in den eigenen vier Wänden greifen vielleicht eher zum iPhone, Windows-Nutzer hingegen dürften mit Windows-Mobile-Geräten besser beraten sein – es kommt also, wie so häufig, auf viele Faktoren an.


Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.