PREISVERGLEICH.de
FONIC Tarife - günstig & flexibel | PREISVERGLEICH.de

FONIC Tarife - Jetzt vergleichen!

Fonic besteht seit August 2007 und hat seinen Sitz in der bayerischen Landeshauptstadt München. Als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Telefónica Germany AG ist die Fonic GmbH an die Netzinfrastruktur von o2 angebunden. Ein Fonic Startpaket kann entweder online oder in einer der über 20.000 Verkaufsstellen erworben werden. Dazu zählen sowohl Elektronikmärkte wie Saturn oder Mediamarkt als auch Drogerieketten wie Müller, Rossmann, dm und Supermärkte wie Real u.a. Deutschlandweit gehört die Marke Fonic mit zu den bekanntesten Prepaid-Mobilfunkanbietern und hat etwa 2,4 Millionen Kunden (Stand 2012). Das kann auch daran liegen, dass das Unternehmen als erstes die Preisgrenze von 10 Cent pro Minute unterboten hat.

Die Fonic Tarife

Mittlerweile liegt der Classic Tarif von Fonic bei 9 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze. Das gilt auch für Telefonate in das europäische, US-amerikanische und kanadische Festnetz. Hier lohnt allerdings ein Blick auf die betreffenden Länder, die in der Preisliste von Fonic zu finden sind. Wie bei einem Prepaid-Anbieter üblich, wird ein Guthaben aufgeladen, dass dann zu den festgelegten Konditionen abtelefoniert werden kann. Auch der aktuellen Smartphone-Welt wird Fonic mittels einer dazu buchbaren Internetoption gerecht. Weitere Fonic Tarife sind der Smart-Tarif, der ein Kontingent an Freiminuten und -SMS und eine Internet-Flat mit vorgegebenen Datenvolumen beinhaltet. Je nach Verbrauch kann der kleine Smart S oder der etwas umfangreichere Smart gewählt werden. Außerdem hält der Mobilfunkanbieter Fonic zwei Allnet-Flat-Tarife bereit, der eine mit Telefon- und Internet-Flat, der andere mit zusätzlicher SMS-Flat. Die Prepaid-Tarife von Fonic sind also auch etwas für Vielnutzer von Telefonie und Internet. Im Handyshop kann auch ein Handy in Einmalzahlung oder in Raten erworben werden. Ein Fonic Tarif ist ebenso dazu bestellbar, macht das Mobiltelefon aber nicht günstiger, da keine festen Vertragslaufzeiten angeboten werden.

Flexibel bleiben und volle Kostenkontrolle bei Fonic

Wie bei anderen Prepaid-Providern gibt es auch bei Fonic keine Grundgebühr und keinen Mindestumsatz. Des Weiteren können Kunden ganz flexibel jeden Monat kündigen. Fonic verspricht zudem eine volle Kostenkontrolle über die kostenlose Abfrage-Hotline, den eigenen Fonic-Account oder die Fonic-App. Sobald das Guthaben des Kunden vier Euro unterschritten hat, bekommt er eine SMS. Darüber hinaus ist das Guthaben unbegrenzt gültig und kann zum Quartalsende auch zurücküberwiesen werden. Mit dem Kostenschutz sollen Kunden vor explodierenden Kosten bewahrt werden. Pro Monat können maximal 40 Euro für Telefonieren und Simsen und nicht mehr als 20 Euro für die Internetnutzung verbraucht werden.

Ein Handy bei FONIC kaufen

Dass ein Mobilfunkanbieter seinen Kunden auch den Kauf eines Handys ermöglicht, gehört heute schon zum guten Ton. So bietet auch die O2-Tochter ihren Kunden die Möglichkeit, ein passendes Handy zu Fonic Tarifen zu kaufen. Der Anbieter konzentriert sich dabei auf vergleichsweise günstige Modelle, die meist nicht teurer als 100 Euro sind. Trotz der günstigen Gesamtpreise ist aber auch eine Finanzierung möglich, bei der ein Gerät über 24 Monate abbezahlt werden kann. Nutzer haben neben günstigen Smartphones auch die Wahl, ein klassisches Handy zu wählen oder eines von ausgewählten Smartphones aus der Mittelklasse. Unter anderem sind auch einige Versionen des Apples iPhone verfügbar, allerdings nicht die neueste Generation. Natürlich kann eine SIM-Karte aber auch mit einem bereits vorhandenen Handy genutzt werden. Dabei werden sogar Nano-SIM-Karten für die neuesten Smartphones angeboten, die derzeit jedoch noch nicht direkt bestellt werden können, sondern nach dem Kauf erst umgetauscht werden. Dank des Prepaid-Modells gibt es keinerlei Vertragslaufzeiten und es entsteht keine monatliche Grundgebühr.

Unser Service:


Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.