PREISVERGLEICH.de
fastSIM – Mobiles Internet preiswert nutzen | PREISVERGLEICH.de

fastSIM

Auf dem großen und stark umkämpften Markt der Mobilfunk-Provider sticht ein Anbieter durch eine ganz andere Tarifform hervor: fastSIM bietet bestimmte Datenvolumen für Notebooks, Laptops oder auch normale PCs an – für Kunden, die nur gelegentlich im Internet surfen möchten wie auch für Vielsurfer. Das Ganze funktioniert nicht wie üblich über DSL, sondern die Verbindung wird (wie mit einem Handy) über eine SIM-Karte hergestellt. Der Kunde legt diese SIM-Karte in einen speziellen USB-Stick oder eine sogenannte Datenkarte ein, die die Arbeit einer Antenne des Computers verrichtet – die Verbindung zum Internet wird hergestellt und schon kann man surfen. Eine andere Variante ist die Herstellung einer Internetverbindung über ein Handy und deren Weiterleitung zum Laptop per Bluetooth oder USB-Kabel.

Ein Blick in die Konzernstruktur von fastSIM

Schon 1999 wurde das Unternehmen als kleiner Teil eines riesigen Konzerns gegründet: An oberster Spitze steht die Drillisch AG, eine der größten deutschen, börsennotierten Mobilfunk-Serviceprovider. Die Ebene darunter wird von der 100%igen Tochter „eteleon e-solutions AG“ eingenommen, deren Tochter „b2c.de“ wiederum viele eigene Tarife und Marken beinhaltet. Die bekanntesten Marken sind außer der hier vorgestellten zusätzlich DiscoTEL, DiscoPLUS, DiscoSURF, eteleon, M2M oder auch winSIM. Für die Mehrzahl aller Kunden werden diese Verbindungen zueinander verborgen bleiben. Doch natürlich hat diese Form der Zusammenarbeit mehr Vorteile als Nachteile – für den Konzern wie auch für den Kunden, der mit einer enormen Vielfalt an Tarifen den für ihn günstigsten heraussuchen kann.

Mobiles Internet durch fastSIM anstelle von DSL & Co

Heutzutage ist das Handynetz nahezu überall in Deutschland in exzellenter Qualität vorhanden. Daher sind die mobilen Internetverbindungen sehr häufig sogar wesentlich schneller als die, die über eine normale DSL-Leitung hergestellt werden. Da es immer noch Gegenden gibt, in denen DSL gar nicht oder nur in sehr langsamer Version verfügbar ist, kann man mit dem mobilen Internet eine ganz neue Kundschaft auf sich aufmerksam machen – unabhängig von einem festen Internetzugang oder dem Surfen per Handy. Über einen zentralen mobilen Zugang können mehrere Nutzer gleichzeitig online sein – zu einem unschlagbar günstigen Preis. Fünf verschiedene Tarife bietet fastSIM an: S, M und L für jeweils gedrosselte Datenvolumen (nach 500MB, 1 GB oder 5 GB) ohne Vertragsbindung und Mindestlaufzeit – oder zwei Verträge mit jeweils 24 Monaten Vertragslaufzeit und einer Drosselung nach 3 oder 5 GB.

Unser Service:


Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.