Die AOK: Krankenversicherung mit mehr als 125-jähriger Tradition

Kaum eine Krankenkasse kann auf eine solch lange Tradition zurückblicken, wie die Allgemeine Ortskrankenkasse, kurz AOK. Bereits seit 1884, also ein Jahr nach Einführung der gesetzlichen Krankenversicherung, schützt die Krankenkasse ihre Versicherten vor den finanziellen Risiken einer Krankheit. Heute sind 24 Millionen Menschen bei ihr versichert, was fast ein Drittel der deutschen Bevölkerung ausmacht. Rund 54.000 Mitarbeiter und 1250 Geschäftsstellen kann die Krankenkasse heutzutage vorweisen.

Freiwillige Leistungen und stabile Beiträge

Eines der wichtigsten Auswahlkriterien bei einer Krankenkasse sind in den letzten Jahren für viele Versicherte die Beiträge geworden. Durch ihre hohe Kundenzahl und wirtschaftliches Handeln stellte die AOK ihren Versicherten bislang keine Zusatzbeiträge in Rechnung bei gleichzeitig angebotenen Zusatzleistungen, die attraktiv für bestehende und neue Kunden sein sollen. So verspricht die Kasse, dass ihren Versicherten mehr Zeit von ihrem Hausarzt eingeräumt wird und sie Termine bei Fachärzten schneller bekommen, als andere gesetzlich versicherten Patienten. Bei schwerwiegenden Diagnosen gehört eine kostenlose Zweitmeinung eines entsprechenden Facharztes zu den Leistungen, die die AOK von anderen Krankenkassen abhebt. Im Rahmen verschiedener Gesundheitsprogramme können Versicherte – meist kostenlos – an einem breit gefächerten Kursangebot teilnehmen, das Wissen und Informationen zu verschiedensten Gesundheitsthemen vermitteln soll.

Zusatzleistungen bei Krankenhausaufenthalten

Nicht immer lassen sich Krankheiten und Verletzungen ambulant behandeln und es wird ein Krankenhausaufenthalt notwendig. Vor allem wenn dies plötzlich passiert, bleibt oft keine Möglichkeit eigentlich notwendige Dinge zu organisieren. Die AOK stellt ihren Kunden bei stationären Aufenthalten daher kostenlos eine Haushaltshilfe zur Verfügung, falls sich kein Familienmitglied um die Haushaltsführung kümmern kann.

Organisation und Struktur

Wichtig für interessierte Neukunden ist, dass die AOK in elf selbständige Krankenkassen unterteilt ist. Obwohl diese in unterschiedlichen geografischen Regionen in Deutschland aktiv sind, sind alle dieser Krankenkassen für Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet geöffnet. Falls Sie Wert auf eine bestimmte Zusatzleistung legen, kann es sich lohnen das detaillierte Angebot der einzelnen AOK-Gesellschaften miteinander zu vergleichen. Falls Ihnen der persönliche Kontakt in der Geschäftsstelle wichtig ist, sollten Sie sich aber in jedem Fall in der in Ihrem Bundesland aktiven AOK versichern, da nur dort eine Beratung und Sachbearbeitung möglich ist.

Alle Angaben zum Krankenkassen-Anbieter sind ohne Gewähr.

Krankenversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.