PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

Bauherrenhaftpflichtversicherungen vergleichen!

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung ist eine wichtige Police, die Sie als Bauherr unbedingt abschließen sollten

Wie Sie sicher wissen, gibt es mehrere unterschiedliche Haftpflichtversicherungen, beispielsweise die Privat-, Hunde- oder auch Betriebshaftpflichtversicherung. Bei der Bauherrenhaftpflicht handelt es sich hingegen um eine besondere Police, die sehr relevant wird, wenn Sie ein Gebäude errichten bzw. bauen lassen. In erster Linie berücksichtigt diese Police die Tatsache, dass Baustellen generell ein ernst zu nehmendes Gefahrenpotenzial aufweisen. Ob lose Pflastersteine, instabile Paletten oder nur eingeschränkte Absperrungen – Sie sind als Bauherr verantwortlich, sogenannte Verkehrssicherungspflichten einzuhalten, damit sich niemand auf der Baustelle verletzen kann. Und die Haftpflicht sorgt dafür, dass Sie abgesichert sind, wenn jemand auf Ihrer Baustelle zu Schaden kommt.

Pflichten, wenn Sie ein Haus bauen – die Bauherrenhaftpflichtversicherungen

Um Ihre Pflichten in Bezug auf die Bauherrenhaftpflicht darstellen zu können, eignet sich ein Blick auf Ihre Verkehrssicherungspflichten. Denn diese besagen, dass Sie mit Forderungen Dritter zu rechnen haben, wenn Sie Gefahrenquellen in Verbindung mit Ihrem Bauprojekt nicht direkt absichern. Sie müssen als Bauherr dafür sorgen, dass Gefahrenquellen abgestellt werden, sofern die Vorkehrungsmaßnahmen notwendig und zumutbar sind. Diese Begriffe sind zweifellos dehnbar und unterschiedlich auslegbar, sodass Sie im Schadensfall ohne die passende Absicherung große Probleme bekommen können. Und eine mangelnde Absicherung kann bereits bei einer schlechten Beschilderung oder schlechten Beleuchtung festgestellt werden. Dementsprechend ist es besonders wichtig, dass Sie sich adäquat versichern.

So schützt Sie die Bauherrenhaftpflicht gegen Ansprüche Dritter

Üblicherweise übernimmt ein Bauunternehmer bzw. Bauleiter die Absicherung Ihrer Baustelle. Effektiv verantwortlich sind allerdings Sie als Bauherr. Sie haften dementsprechend für die Überwachung des Bauleiters und können bei Verletzungen belangt werden. Eben davor schützt Sie die Bauherrenhaftpflicht. Falls ein Unfall passiert, und dieser auf eine unsachgemäße Sicherung der Baustelle zurückgeführt wird, sind Sie mit dieser Police auf der sicheren Seite. Denn dann übernimmt die Versicherung die Ansprüche Dritter für Sie, ohne dass Sie einen finanziellen Nachteil erleiden. Falls Sie sich mitten in einem Bauprojekt befinden und keine Bauherrenhaftpflicht abgeschlossen haben, gibt es eine gute Nachricht, sofern Sie über eine Privat- oder Betriebshaftpflichtversicherung verfügen. Denn in diesen Policen ist das Bauherrenrisiko bereits mit inkludiert – allerdings nur mit Blick auf eine bestimmte Bausumme.

Umfassende Absicherung – Bauherrenhaftpflicht-Preisvergleich online durchführen

Verletzt sich eine Person und erleidet bleibende Schäden, fallen zumeist horrende Kosten an. Diese gilt es mit der Bauherrenhaftpflicht zu decken, denn die Privathaftpflicht kommt in der Regel für eine fixe Bausumme auf, die im Ernstfall gegebenenfalls nicht ausreicht. Sofern Sie die Bausumme als zu niedrig einstufen, lohnt es sich, einen Bauherrenhaftpflicht-Vergleich durchzuführen. Dadurch finden Sie schnell und effektiv die passende Police, die Sie bei Bedarf abschließen können. Den Versicherungsschein bzw. die wichtige Bestätigung inklusive Versicherungsschutz erhalten Sie oft direkt per Mail, sodass Sie bei Bedarf selbst Ihr bereits begonnenes Bauprojekt schnell und direkt durch die Baustellenhaftpflicht absichern können.

Haftpflichtversicherung-Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.