PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

Berufsunfähigkeitsversicherung der Stiftung Warentest – so finden Sie ihre Police

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine eminente Police, die jeder Arbeitgeber abschließen sollte. Das zeigen auch Testergebnisse zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung der Stiftung Warentest. Aber nicht jedes Angebot muss gut sein. Denn Preise und Leistungen der privaten Berufsunfähigkeitspolice variieren von Anbieter zu Anbieter. Und gerade weil es sich bei dieser Versicherungsart um recht teure Policen handelt, ist es ratsam, Produkte für die Berufsunfähigkeitsversicherung von der Stiftung Warentest gegenüberzustellen zu lassen.

Warum Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen sollten

Viele Arbeitnehmer verwechseln die Berufsunfähigkeits- mit der Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Die Signifikanz der Berufsunfähigkeitsversicherung lässt sich besonders gut darlegen, wenn man diese mit der Erwerbsunfähigkeitsversicherung vergleicht. Wer berufsunfähig ist, muss noch lange nicht arbeitsunfähig sein. Das zeigt auch ein Blick auf das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung der Stiftung Warentest. Wenn Sie zum Beispiel Ingenieur oder Kaufmann sind, aber aufgrund eines Gebrechens Ihrem normalen Beruf nicht mehr nachgehen können, sind Sie unter Umständen dennoch arbeitsfähig. Allerdings in einer anderen, zumeist unterbezahlten Position. Und hier liegt der große Unterschied: Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt bereits dann, wenn Sie Ihrem ausgeübten Beruf nicht mehr nachgehen können, aber durchaus noch andere Arbeiten erledigen könnten. Die Erwerbsunfähigkeitspolice zahlt hingegen nur dann, wenn Sie gar nicht mehr arbeiten können. Aus diesem Grund ist die Berufsunfähigkeitspolice deutlich teurer als die Erwerbsunfähigkeitsversicherung, was auch der Berufsunfähigkeitsversicherung-Test zeigt.

Preisunterschiede beachten – steigen Sie in jungen Jahren ein

Es ist hilfreich, wenn Sie mehrere Angebote diverser Versicherer gegenüberstellen. Denn selbst unter guten Tarifen sind die Preisunterschiede teilweise enorm. Das zeigt auch ein Blick auf die Berufsunfähigkeitsversicherung durch die Stiftung Warentest. Sie müssen in jedem Fall wissen, dass die gesetzliche Berufsunfähigkeitsversicherung nicht ausreicht, sodass Sie privat vorsorgen sollten. Es lohnt sich dabei, möglichst in jungen Jahren einzusteigen. So zeigt der Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherung der Stiftung Warentest auch, dass Tarife ab 40 Jahren deutlich teurer sind als solche, die im Alter von maximal 30 Jahren abgeschlossen werden.

Berufsunfähigkeitsversicherung-Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.