Über den bayerischen Automobilhersteller BMW

Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW AG) wurde am 7. März 1916 gegründet. Sie hat ihren Sitz in München. Im Jahr 2010 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 60,48 Milliarden Euro. Im selben Jahr waren fast 100.000 Mitarbeiter bei diesem beschäftigt. Zunächst wurden Flugzeugmotoren produziert. Dies gestaltete sich jedoch nach dem ersten Weltkrieg als schwierig, da der Versailler Vertrag dies für fünf Jahre untersagte. 1923 entwickelten Max Friz und Martin Stolle das erste Motorrad für die Bayerischen Motoren Werke. Damit war ein neues Produkt geboren, welches neben Flugzeugmotoren hergestellt werden konnte. Die Automobilproduktion durch BMW startete erst im Jahr 1928 durch die Übernahme der Fahrzeugfabrik Eisenach AG. Diese stellte den Dixi her. Nachdem der Hersteller zunächst unter der Lizenz von Austin baute, lief im Jahr 1932 der erste wirkliche BMW vom Band. Dieser trug den Namen AM 1. Den Ruf als Hersteller sportlich geprägter Automobile erhielt BMW durch die Konstruktion des 328, mit welchem der Autobauer zahlreiche Sportwagen-Rennen gewann.

Produktpalette des Autoproduzenten BMW

Die Palette des Herstellers ist weit gefächert. Er ist bekannt als Automobil- und Motorradhersteller. Außerdem ist er Muttergesellschaft für die Automarken MINI und Rolls-Royce. Vorwiegend sind seine Produkte in der oberen Mittelklasse und der Oberklasse angesiedelt. Dabei bietet er Fahrzeugtypen beispielsweise aus dem Bereich Limousine, Kombi oder auch Cabrio an. Natürlich ist die Produktpalette wesentlich umfassender. In der Regel sind die Fahrzeuge so konzipiert, dass sie dem sportlichen Auftreten und Image, welches durch den 328er begründet wurde, gerecht werden. Auch alternative Antriebsformen werden durch den Hersteller angeboten. So ist er in den Bereichen Hybrid-Antrieb und Elektroantrieb aktiv.

  • BMW Automobilversicherungen
  • Garantieversicherungen
  • Ratenschutzversicherung
  • Leasing

 

BMW Versicherung

Je nach den individuellen Bedürfnissen können diese auch in Paketen kombiniert werden. In vielen Fällen ergibt sich dadurch eine günstige BMW Versicherung. Bei den BMW Automobilversicherungen handelt es sich bereits um solche Pakete, in denen mehrere Versicherungen zusammenfallen, wie beispielsweise eine 24-monatige Kaufpreiserstattung bei Totalverlust oder eine Halbierung der Selbstbeteiligung bei Reparaturen in einer Vertragswerkstatt. Natürlich ist in einem solchen Paket in der Regel ebenfalls eine Haftpflichtversicherung enthalten.

Autoversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.