Bruderhilfe Verkehrsclub – Informationen

Der Bruderhilfe Verkehrsclub (Kurzbezeichnung BAVC) ist ein unabhängiger Automobilclub mit einem umfassenden Leistungsangebot rund um das Autofahren und die Verkehrssicherheit. Kurz nachdem erstmals Pfarrer das Automobil nutzten, wurde im Jahr 1926 der BAVC als Pfarrer-Kraftfahrer-Vereinigung gegründet. Die Mitglieder arbeiten hauptsächlich in den Bereichen Kirche, Mission, Diakonie und Caritas. 1950 wurde der Automobilclub unter der Bezeichnung BAVC gegründet. Ab 2000 erscheint ein eigenes Mitgliederjournal. Seit 2001 steht der BAVC allen offen, die sich als Person oder Institution mit den Zielen identifizieren. Ein weiteres geschichtliches Highlight ist die Vereinsgründung Pilgern bewegt im Jahr 2006 gemeinsam mit dem kirchlichen Kooperationspartner VCH Hotels. Hier geht es um die Schaffung von barierrefreien Pilgerwegen in Deutschland. Das christliche Leitbild der Organisation sorgt dafür, dass sich dessen Leistungen an alle Menschen richten, die unterwegs sind. Das genutzte Verkehrsmittel spielt dabei keine Rolle. Der BAVC sieht seine Tätigkeit nicht vorrangig als Lobbyist der Autofahrer.

Mitglied und im Dienst des Glaubens

Der Bruderhilfe Verkehrsclub zählt etwa 45.000 Mitglieder, die überwiegend haupt- und ehrenamtlich in Kirche, Caritas, Diakonie und Mission tätig sind. Das Leistungspaket Mobilschutz-Basis kostet 27 Euro und bietet europaweite Pannenhilfe und weitere Sonderkonditionen, Rabatte und Services. Das Leistungspaket Mobilschutz schließt einen weltweiten Personenschutz, Pannenhilfe in Europa und verschiedene Sonderkonditionen und Services ein. Der Jahresbeitrag für Einzelmitgliedschaft beträgt 49,50 Euro und für Familien 69,50 Euro. (Stand Juni 2011)

Weltweiter Personenschutz und europaweite Mobilitätsgarantie

Der Bruderhilfe Verkehrsclub offeriert seine Leistungen als Basis- und eines erweiterten Schutzes. Behinderte und Institutionen können weitere Sonderleistungen nutzen. Sondertarife stehen Führerscheinneulingen und Mitgliedern kirchlicher Organisationen und Verbänden zur Verfügung. Bei Fahrzeugausfall oder Fahrererkrankung werden die Kosten für Weiter- oder Rückfahrt übernommen. Alternativ zu einer Bahnfahrt betrifft dies gleichfalls die Kosten für einen Flug in der Economy-Klasse. In Deutschland gibt es einen Pick-up-Service, der Fahrzeug und Fahrer nach Hause bringt, wenn es nicht sofort fahrbereit gemacht werden kann. Auf Sonderkonditionen können Mitglieder bei Autokauf, Mietwagen-, Hotel und Versicherungen zugreifen. Beihilfen gibt es bei Motorschaden, Rechtsberatung und Tierkollision. Zu den Serviceleistungen zählen europaweite Tourenplanung und Fahrzeugbewertungen.

Anschrift und Kontaktdaten

Bruderhiilfe Verkehrsclub e. V.
Karthäuserstr. 3a
34117 Kassel

www.bavc-automobilclub.de
E-Mail: info@bavc-automobilclub.de

Autoversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.