Der Deutsche Motorsport Verband

Der Deutsche Motorsport Verband (Kurzbezeichnung DMV) wurde im Jahr 1923 in Halle an der Saale gegründet. Der gemeinnützige Verband ist der Organisator von jährlich bis zu 700 nationalen und internationalen Veranstaltungen im Bereich Motorsport. Diese Motorsportveranstaltungen in Deutschland umfassen eine Bandbreite vom Clubsport über Deutsche Meisterschaften bis hin zu Europa- und Weltmeisterschaften. Zu den bekanntsten Sportereignissen zählen Automobil-Rundstreckenrennen (DMV Touring Car Championship-TCC) und Motorrad-Straßenrennsport (IDM, DMV Rundstrecken Championship-DRC). Der DMV schafft gemeinsam mit mehr als 400 Clubs jene Voraussetzungen und Strukturen, die Motorsportler zur Ausübung ihres Sport benötigen. Zu den Motorsportdisziplinen gehören unter anderem der Kartsport, Motocross, Automobil-Slalom Quad, Enduro und der Motorrad-Biathlon sowie der Tourensport. Der DMV kümmert sich sowohl um den Spitzen- als auch dem Breitensport.

Motorsportclubs – die Garanten der Wettbewerbsdurchführung

Der Deutsche Motorsport Verband, organisiert in Landesgruppen, ist die Heimat für mehr als 400 Motorsportclubs, die mit eigenen Namen innerhalb des Verbandes tätig sind. Sie und die vielen ehrenamtlichen Helfer auf allen Funktionsebenen sind gleichzeitig die Garantie, dass Veranstaltungen durchgeführt werden können. Der DMV stellt den Sportclubs ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter sowie Motorsport-Fachleute und Sportwarte an ihre Seite, die wiederum einen fairen Wettkampfverlauf absichern. Die Nachwuchs- und Breitensportförderung hat einen hohen Stellenwert. Dabei steht die Motorsportjugend (MSJ) im DMV im Vordergrund, sie ist eine selbstverwaltete Nachwuchsorganisation, was im Motorsport einmalig ist. Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Jahr 49 Euro. (Stand Juni 2011)

Mobilitätsservice rund um die Uhr

Der Pannenservice ist über eine eigene Deutsche Motorsport Verband Hotline zu erreichen. Etwa 2.000 Hilfsdienstfahrzeuge von Kooperationspartnern stehen für Reparaturen, Bergen und Abschleppen zur Verfügung. Eingeschlossen sind hierbei auch Krafträder über 50 Kubikzentimeter sowie Campingmobile bis 4 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht. Mitglieder erhalten außerdem eine Wildschadenbeihilfe. Günstige Tarife für ausgewählte Mietwagenunternehmen und eine kostenlose Verkehrsrechtsberatung durch den DMV-Justiziar runden das Leistungspaket ab. Der Versicherungsservice des DMV richtet sich an Mitglieder und weitere Motorsportler der Veranstalterclubs. Die obligatorische Unfallversicherung gehört ebenso dazu wie Haftpflichtversicherungen (Veranstalter, Trainingsgelände) und Rechtsschutz– sowie Berufsunfähigkeitsversicherungen.

Anschrift und Kontaktdaten

Deutsche Motorsport Verband
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main

www.dmv-motorsport.de
E-Mail: dmv@dmv-motorsport.de

Autoversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.