PREISVERGLEICH.de

Diensthaftpflicht

Die Diensthaftpflichtversicherung ist eine Haftpflichtversicherung, die Angestellte und Beamte abschließen können. Sie deckt die Risiken ab, die durch Fehler bei der Dienstausübung entstehen können.

Entstehen Personen- oder Sachschäden aufgrund einer Dienstpflichtverletzung, dann muss der Beamte oder Angestellte laut Gesetz (BGB §839) für diese Schäden aufkommen. Dies kann Lehrer genauso treffen wie Polizisten oder den Sachbearbeiter, der eine falsche Genehmigung ausstellt. Die Deckungssumme dieser Versicherung wird individuell festgelegt. Sie bestimmt auch die Höhe der Prämie. Deshalb empfiehlt sich hier, die Haftpflicht einem Vergleich zu unterziehen.

Was die Diensthaftpflicht nicht abdeckt

Wichtig ist zu wissen, dass die Diensthaftpflichtversicherung keine Vermögensschäden abdeckt. Für diese muss eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden, die meist als Zusatzversicherung zur Diensthaftpflicht angeboten wird. Außerdem deckt die Diensthaftpflicht nicht den Verlust von Dienstschlüsseln oder anderen Gegenständen, die zur Ausrüstung gehören, ab. Für diese Fälle sollte über Zusatzversicherung nachgedacht werden.

Haftpflichtversicherung-Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.