Fahrradanhänger

Ein Fahrradanhänger ist für die Beförderung von Lasten mithilfe von einem Fahrrad konzipiert. Im Vergleich mit einem Gepäckträger, der Gepäcktasche oder Kindersitzen ist die Transportkapazität mit einem Fahrradanhänger wesentlich höher. Fahrradanhänger werden in Lastenanhänger, Schwenker sowie Kinderanhänger unterschieden. Insbesondere in der Kategorie der Kinderanhänger geben Fahrradanhänger im Test Aufschluss über die Stärken und Schwächen der Modelle. Eine weitere Unterform sind Fahrradanfänger für Hunde. Fahrradanhänger stellen besondere dynamische und statische Anforderungen an ein Fahrrad. Deshalb sind Fahrräder mit leichten Carbonfaserrahmen im Regelfall nicht für die Anhänger geeignet. Gemäß § 21 Abs. 3 StVO dürfen Personen ab 16 Jahren bis zu zwei Kinder bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres in einem Fahrradanhänger für Kinder transportieren. Fahrradanhänger werden nicht über eine klassische Autoversicherung versichert. Existiert eine Hausratversicherung, ist der Fahrradanhänger automatisch über das Fahrrad mitversichert. Allerdings müssen Fahrrad und Fahrradanhänger miteinander verbunden und zusammen gestohlen worden sein.

Kfz-Versicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.