Fiat – Über den großen italienischen Autohersteller

Die Firma Fiat wurde im Jahr 1899 gegründet. Das erste Automodell, welches die Firma herstellte, war der 3 ½ HP. Dieser wurde in den Jahren 1899 und 1900 zwanzig Mal hergestellt. Im Jahr 1905 wurden durch Fiat die Ansaldi-Werke übernommen. Es bildete sich Fiat-Ansaldi und schließlich die Brevetti-Fiat-Gesellschaft. Seit dem Jahr 1960 entwickelte sich der Automobilhersteller zu einem Mischkonzern, unter anderem mit den folgenden Bereichen:

  • Automobil
  • Eisenbahn
  • Flugzeugmotoren
  • Schiffsmotoren
  • Kraftwerke

Ein weiterer wichtiger Bereich wurde von Fiat schon frühzeitig erschlossen und zwar der der Dienstleistung. So stieg der Konzern in die Versicherungs- und Bankenbranche ein. Der Sitz des Konzerns ist in Turin, Italien. Im Jahr 2010 waren knapp 13.000 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Dabei erwirtschaftete es einen Jahresumsatz von ca. 35 Milliarden Euro.

Die Produktpalette von Fiat im Automobilbereich

Die Produktpalette ist entsprechend der Größe des Konzerns umfangreich. In fast jedem Preissegment und fast jeder Klasse ist ein entsprechendes Modell oder auch mehrere zu finden. Allerdings ist die Marke eher im Einstiegspreissegment angesiedelt. Sehr bekannt sind sicherlich der Kleinstwagen Panda oder der Kleinwagen Punto. In der Mittelklasse finden sich der Linea und der Croma wieder. Die obere Mittelklasse ist kaum vertreten, zumindest nicht unter dem Markennamen Fiat. Diese Käuferschichten werden aber durch Chrysler oder Lancia bedient. Auch Kleintransporter wie der Ducato, Minivans und Kleinbusse werden unter der Marke angeboten.

Fiat Versicherungsleistungen

Wie die meisten Anbieter so bietet auch der italienische Autobauer mehrere Versicherungsleistungen an. Dazu zählen natürlich eine KFZ-Haftpflicht und ein Schutzbrief. Dank diesem können viele Serviceleistungen europaweit rund um die Uhr genutzt werden. Außerdem kann eine Teilkasko– oder eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen werden. Laut Selbstauskunft beinhaltet eine Fiat Versicherung zahlreiche Extraleistungen und ist vom Tarif her in einem guten Preis-Leistungsverhältnis angesiedelt. Natürlich ist es für Ratenzahler auch möglich, eine Restschuldversicherung abzuschließen, um die Risiken der Nichtzahlung wegen Krankheit und Ähnlichem zu minimieren.

Autoversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.