Gesundheitsprüfung

Eine Gesundheitsprüfung ist ein wichtiger Bestandteil für den Abschluss einer Risikolebensversicherung und seit dem 17. März 2010 in Deutschland zwingend vorgeschrieben für dessen Abschluss. Die Gesundheitsprüfung soll dem Versicherungsunternehmen ein möglichst genaues Bild über den Gesundheitszustand des Versicherten geben. Der Versicherer nutzt die aus der Gesundheitsprüfung generierten Informationen, um den Versicherten unter dessen Kenntnis zu bewerten und festzustellen, ob überhaupt und zu welchen Bedingungen ein Versicherungsvertrag zustande kommt. Typischerweise stellt das Versicherungsunternehmen dem zu Versichernden vor Vertragsschluss bestimmte Gesundheitsfragen schriftlich. Sollten diese Gesundheitsfragen für den Versicherer nicht eindeutig oder unvollständig sein, bekommt der potenzielle Kunde vom Versicherungsunternehmen weitere Fragebögen zu etwa einzelnen Vorerkrankungen zugeschickt. Zur Überprüfung der getätigten Angaben des Kunden verlangen viele Versicherungsgesellschaften eine Schweigepflichtentbindung der behandelnden Ärzte. In diesem Fall kann der Versicherer die benötigten Informationen dann direkt vom Arzt anfordern und überprüfen.

Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.