PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

Gewerbeversicherungen – Top Tarife vergleichen und bis zu 3.000€ sparen

Das eigene Gewerbe mit einer Versicherung schützen

Mit der Gewerbeversicherung lassen sich sowohl Firmen wie auch Selbstständige absichern. Dementsprechend richten sich Versicherungsanbieter mit dieser Police ausschließlich an Unternehmer sowie Freiberufler – und nicht etwa an Arbeitnehmer. Es gibt mehrere Arten, ein Gewerbe mit einer Versicherung zu schützen. Beispielsweise haben Sie als Unternehmer die Möglichkeit, sich selbst als Person ebenso wie Ihre Mitarbeiter oder auch das Firmeninventar zu versichern.

Gewerbe per Versicherung schützen

Ein Inhaber oder Geschäftsführer einer Unternehmung benötigt im beruflichen Kontext andere Versicherungen als ein Angestellter. Denn falls der Unternehmer als Funktionär und Leiter einer Firma schwer erkrankt oder gar verstirbt, stehen nicht nur eventuelle Hinterbliebene, sondern gleich auch Mitarbeiter und hohe Geldsummen im Fokus. Um ebendiese und andere Eventualitäten abzusichern, kann man für sein Gewerbe eine Versicherung abschließen. Ein Modell ähnelt dabei einer Risikolebensversicherungspolice, mit der Sie sich als Unternehmer gegen Todesfall, Berufsunfähigkeit, Unfall und Krankheit versichern können. Hier empfiehlt sich ein Vergleich und eventuell eine Beratung, damit Sie sich selbst und Ihr Geschäft individuell und umfassend versichern können.

Die Firmenversicherung für Eigentum und Gerätschaften

Es besteht durchaus die Gefahr, dass Ihre Produktionsmittel durch unterschiedliche Gründe in Mitleidenschaft gezogen werden. Sei es durch höhere Gewalt, Unwetter, Brand oder durch Diebstahl. Wer hier mangelhaft oder gar nicht versichert ist, setzt als Unternehmer sein Lebenswerk aufs Spiel. Aber auch kleine Einwirkungen auf den Produktionsbetrieb können große Auswirkungen auf Ihr Geschäft haben, die Sie mit der Gewerbeversicherung ausschließen oder eindämmen können. Je nach Police und Versicherungsmodell können Sie sich zum Beispiel gegen Verluste in Zeiten des Stillstands – z. B. resultierend aus Maschinenschäden – versichern.

Für das Gewerbe eine Versicherung zum Schutz der Mitarbeiter und zum Schutz vor Ansprüche Dritter abschließen

Als Arbeitgeber haben Sie eine große Verantwortung für Ihre Belegschaft, die auch versichert werden sollte. Hier gibt es diverse Policen in den Bereichen Krankheit, Berufsunfähigkeit und Alterssicherung, die Sie als Gewerbetreibender abschließen können oder gar abschließen müssen. Ob Sie als selbstständiger Arzt oder auch Unternehmer einen Fehler machen – in beiden Fällen können dadurch horrende finanzielle Nachteile entstehen. Auch für diesen Fall lassen sich für ein Gewerbe spezielle Versicherungen und andere Schutzpolicen abschließen, die Sie in der Gegenüberstellung auf Preisvergleich.de recherchieren und initial prüfen können.

Gewerbeversicherung-Service

Die Gewerbeversicherung bzw. Unternehmensversicherung sichert speziell Unternehmer, Freiberufler und Selbstständige gegen bestimmte Risiken und finanzielle Forderungen Dritter in Schadensfällen ab. Die Gewerbeversicherung greift demnach bei Rechtsstreitigkeiten mit Kunden, Arbeitnehmern und anderen Firmen. Zu den verschiedenen angebotenen Policen zählt die Betriebshaftpflichtversicherung und Betriebsgebäudeversicherung. Bei der Betriebsgebäude-Versicherung sind Mauerwerk, Dach und Ähnliches gegen Feuer, Leitungswasser und Wetterphänomene versichert.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.