PREISVERGLEICH.de

Hochwasser

Schäden durch Hochwasser können immens sein. Doch wenn die Flut kommt und der Keller, das Erdgeschoss und Weiteres überschwemmt werden, zahlt die Hausratversicherung nicht. Hochwasserschäden sind nämlich nur mit der Elementarschadenversicherung absicherbar. Ausnahmen sind alte Hausratversicherungen aus der DDR, welche die Allianz übernahm. Hier sind Flutschäden Teil der Police.

Hochwasserschäden können auch an unerwarteten Orten auftreten. Gefahrengebiete sind nicht nur in der Nähe von Flüssen und Seen gegeben, auch weit weg davon, kann es zu solchen Schäden kommen. Schuld daran sind Starkregenfälle, deren Intensität in den letzten Jahren aufgrund des Klimawandels deutlich zugenommen hat. Sie führen regelmäßig dazu, dass die Kanalisation überfordert ist. Die Gefahr des Rückstaus ist gegeben. Das Abwasser wird aus der Kanalisation zurück in die Häuser gedrückt, wo es in der Regel den Keller überflutet. Gerade in Kellern mit Heizungsanlagen und Ähnlichem sind die Schäden sehr kostenintensiv. Die Elementarschadenversicherung lohnt sich also mit hoher Wahrscheinlichkeit für Hausbesitzer und Vermieter.

Service

 

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.