PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

KFZ-Schadenfreiheitsklassen

Anbieter vergleichen und bis zu 85% pro Jahr sparen!
Tarife ab 2,31€ mtl.
  • Die Testsieger im Vergleich
  • Über 650 Tarifkombinationen
  • In wenigen Schritten online wechseln
Vergleichen
Tiefstpreis Garantie

Die KFZ-Schadenfreiheitsklassen – Einstufung und Neuregelungen

Die KFZ-Schadenfreiheitsklassen, häufig auch unter der Abkürzung SF-Rabatt bekannt, ist, wie der Name bereits verrät, ein Maßstab für die Dauer der Unfallfreiheit eines Versicherten. Je nachdem, wie viele Jahre der Versicherte bereits ohne Schadensfall versichert ist, wird er einer bestimmten Schadenfreiheitsklasse zugeordnet. Das SF-Klassen werden vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) vorgegeben, nicht jedoch die sich daraus resultierenden Rabattsätze, durch die sich die jeweilige Tarifhöhe errechnet. Schadenfreiheitsklassen unterlegen zum einen die KFZ-Haftpflichtversicherungen. Doch auch als Versicherter einer Vollkasko Versicherung, wird man einer Schadenfreiheitsklasse zugeordnet. Fahranfänger werden in der Regel in die Klasse „SF 0“ eingestuft.

Neuerungen der KFZ-Schadenfreiheitsklassen im Jahr 2012

2012 hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die neu geregelten Schadenfreiheitsklassen samt aktualisierter Empfehlung für das Rabattsystem veröffentlicht. Die größten Änderungen waren vor allem in der Anzahl der SF-Klassen zu verzeichnen. Zudem wurden aber auch die empfohlenen Rabattstufen deutlich niedriger angesetzt. Nachdem jedoch jede Autoversicherung, wie anfangs bereits erwähnt, selbst für die Gestaltung der Rabattsätze verantwortlich ist, kann man sich nur vage daran orientieren.

KFZ-Schadensfreiheitsklassen – Rückstufung und Übertragung des SF-Rabatts

Schadenfreiheitsklassen Kfz-Versicherung

Während man sich einen höheren SF-Rabatt nur durch langes unfallfreies Fahren „erarbeiten“ kann, erfolgt eine Rückstufung in eine niedrigere Schadenfreiheitsklasse in der Regel schon nach Auftreten des ersten selbstverschuldeten Schadensfalls. Eine Ausnahme stellt lediglich der KFZ-Rabattschutz dar, den man zusätzlich gegen einen höheren Tarif abschließen kann.

Wer seine Autoversicherung wechselt, nimmt nicht automatisch auch seine SF-Klasse mit, vielmehr wird er von der neuen Versicherung anhand der Daten und Informationen des vorherigen Versicherers neu und nach deren Kriterien eingestuft.

Sie haben mehr als ein Auto zu versichern? Hier gelangen Sie zum den Schadenfreiheitsklassen für Zweitwagen!

Kfz-Versicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.