PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

Unfallversicherung für Kinder

Tarife vergleichen und bis zu 85% pro Jahr sparen!
Tarife ab 2,31€ mtl.
  • Die Testsieger im Vergleich
  • Über 150 Tarifkombinationen
  • In wenigen Schritten online abschließen
Vergleichen

Kinderunfallversicherung – was Sie zum Schutz Ihrer Kinder berücksichtigen sollten

Eine Kinderunfallversicherung kostet in der Regel nur einen Bruchteil einer privaten Unfallversicherung für Erwachsene. Dies erleichtert die Entscheidung für eine solche Police, die im Ernstfall sehr entlastend sein kann. Die gesetzliche Unfallversicherung berücksichtigt ausschließlich Arbeitnehmer. Wenn Ihrem Kind hingegen ein Unfall mit schweren Folgen passiert, setzt Ihre gesetzliche Policen in der Regel keine Leistungen frei. Hier kommt die private Kinderunfallversicherung ins Spiel. Denn diese bietet annähernd die gleichen Leistungen wie eine private Unfallversicherung für Erwachsene: finanzielle Leistungen infolge eines schweren Unfalls – bis hin zur Invalidität.

Leistungen der Kinderunfallversicherung

Viele Eltern versichern sich selbst und ihre Familie im Rahmen der Familienunfallversicherung. Oft ist es aber günstiger, die Kinder separat zu versichern. Die Kinderunfallversicherung bietet günstige und umfassende Leistungen, die denen einer Erwachsenenversicherung in nichts nachstehen. Und gerade Kinder sollten hierbei besonders berücksichtigt werden. Erleidet ein Kind einen schweren Unfall, woraus eine Teilinvalidität entsteht, ist es wichtig, finanziell ein Stück weit abgesichert zu sein. Eben hier setzt die Kinderunfallversicherung an, die finanzielle Nachteile über Jahre hinweg auffangen kann. Wogegen die Police im Detail versichern soll, können Sie individuell festlegen. Einige Produkte bieten Ihnen die Möglichkeit, Zusatzoptionen hinzu zu buchen. Ob die Leistungen im Invaliditätsfall einmalig oder kontinuierlich ausgezahlt werden sollen, können Sie normalerweise frei festlegen. Ebenso können Sie im Rahmen der Kinderunfallversicherung definieren, dass Ihr Kind bei stationären Aufenthalten Krankenhaustagegeld ausgezahlt bekommt. Ferner können Bergungskosten wie auch etwaige Kosten für kosmetische Operationen abgesichert werden.

Überdurchschnittliche Leistungen zu fairen Beträgen – die Kinderunfallversicherung im Vergleich

Es ist wichtig, dass Sie vor Abschluss einer Kinderunfallversicherung die Details wie etwa die unterschiedlichen Leistungskurven berücksichtigt haben. Denn diese geben unter anderem Aufschluss darüber, wie viel Geld Sie bei einer Invalidität des Kindes in Höhe von beispielsweise 40 Prozent erhalten. Denn ebendiese Auszahlungsstufen sind sehr häufig genauestens geregelt. Viele Anbieter, die sehr geringe Jahresprämien veranschlagen, sehen dann auch nur geringe Leistungen bei einer Teilinvalidität vor. Wenn eine Kinderunfallversicherung hingegen nur unwesentlich teurer ist, kann dies schon große Unterschiede beim Leistungsspektrum bedeuten. Der eine oder andere Anbieter sieht sogar weit überdurchschnittliche Sonderleistungen vor – etwa, dass behinderte Personen die einmal gezahlte Kapitalsumme für mehrere Jahre erhalten – teilweise sogar so lange sie leben. Auch wenn die Kinderunfallversicherung eine Police ist, die möglichst nie benutzt werden soll, kann eine solche Absicherung im Fall der Fälle finanziell enorm entlasten.

Vergleichsrechner hilft bei der Entscheidung für die passende Kinderunfallversicherung

Sucht man für Kinder die passende Unfallversicherung, sollten die Leistungskurven genau geprüft werden. Hierbei hilft Ihnen der Versicherungsrechner, welcher Ihren individuellen Bedarf bei der Recherche nach einem Produkt mit einkalkuliert und anschließend potenzielle Produkte vorschlägt. Sie können den Rechner auch dahin gehend verwenden, dass er ein Unfallversicherungsprodukt für mehrere Kinder oder die gesamte Familie in Betracht ziehen soll. Alle relevanten Informationen und Details zur jeweiligen Kinderunfallversicherung vergleichen Sie hier auf PREISVERGLEICH.de.

Unfallversicherung-Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.