Kraftfahrer-Schutz Automobilclub

Der Kraftfahrer-Schutz Automobilclub (Kurzbezeichnung KS) feierte im Jahr 2010 sein 75. Jubiläum. Gegründet wurde der Club im Jahr 1935 als Selbsthilfe-Organisation der Autofahrer in Berlin. Bereits im April 1910 bildete der Deutsche Transportarbeiter-Verband eine spezielle Rechtsschutzeinrichtung für Verkehrsberufe.1935 entstand daraus der Verein Fakulta, der bald nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges allen Autofahrern offen stand. Seit 1961 trägt der Club seinen gegenwärtigen Namen KS. Heute ist der KS die Kernzelle einer starken Unternehmensgruppe, der neben der Auxilia-Rechtsschutz-Versicherung-AG auch die KS-Versicherungs-AG angehören. Mit mehreren hunderttausend Mitgliedern ist der KS bei den großen Verkehrsclubs in Deutschland zu finden. Die Mitglieder können eine breites Angebot von Clubleistungen sowie Versicherungs- und Serviceangeboten nutzen. Seit Anfang der 80er Jahre vergibt der Club einen viel beachteten KS-Energie- und Umweltpreis an Automobilunternehmen oder deren Zulieferer. Der KS gehört zu den Mitbegründern des Verbundes Europäischer Automobilclubs (EAC).

Starker Partner der Autofahrer

Der Kraftfahrer-Schutz Automobilclub zählt gegenwärtig etwa 450.000 Mitglieder, die von etwa 180 Mitarbeitern betreut werden. Seit 1938 ist der Stammsitz der KS direkt an der Münchener Theresienwiese, dem bekannten Oktoberfestgelände. Acht Bezirksgeschäftsstellen koordinieren die Clubarbeit im gesamten Bundesgebiet. Den Vertrieb der KS-Mitgliedschaften und Produkte übernehmen über 10.000 selbständige Makler und Mehrfachagenten. KS-Veranstaltungen sind bekannt für ihre Gewichtung auf Sicherheitsaspekte, ohne dass dabei Tempo eine Rolle spielt. (Stand: Juni 2011)

Dienstleistungen rund um die Uhr

Eine Mitgliedschaft im Kraftfahrer-Schutz Automobilclub bietet Leistungen und Schutz für alle Mitglieder der Familie. Personenbezogen erstreckt sich der Schutz auf alle in der Familie zugelassenen Fahrzeuge, egal wer der Halter ist. Selbstverständlich gilt dies auch für das Fahren fremder Fahrzeuge. Im Leistungsfall kann der Notfall-Service rund um die Uhr genutzt werden. Über die Rufnummer ist gleichfalls die Beratung zum Verhalten nach Unfall, Panne, Diebstahl des Fahrzeuges oder bei Erkrankung des Fahrers möglich. Im Rahmen einer KS-Mitgliedschaft werden Kosten für das Abschleppen oder die Pannenhilfe bei Unfall oder Fahrzeugausfall übernommen. Nach Wildunfällen übernimmt der Autombilclub die Reparaturkosten dann, wenn keine gesonderte Kasko-Versicherung besteht sollte. Für den Fall einer abgeschlossenen Vollkasko-Versicherung übernimmt der KS die Selbstbeteiligung.

Anschrift und Kontaktdaten,

Kraftfaheer-Schutz Automobilclub
Uhlandstraße 780336 München

www.ks-auxilia.de/automobilclub
E-Mail: zentrale@ks-auxilia.de

Autoversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.