PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

Lebensversicherungen im Vergleich

Die Lebensversicherung sichert Hinterbliebene finanziell ab

Lebensversicherung Vergleich

Eine Lebensversicherung kann entweder auf Risiko oder kapitalbildend abgeschlossen werden. Dies bedeutet, dass diese Form der Individualversicherung ihre Leistungen im Todesfall des Versicherungsnehmers oder aber bei Langlebigkeit ausschüttet. Wenn Sie sich selbst bzw. Ihre Angehörigen im Todesfall finanziell absichern oder entlasten möchten, spricht man von einer Risikolebensversicherung. Falls Sie hingegen eine kapitalbildende Lebensversicherung abschließen, sparen Sie über die Jahre oder Jahrzehnte hinweg einen Geldbetrag an, der Ihnen im Alter ausgezahlt wird.

Die Lebensversicherung auf Risiko

Die Risikolebensversicherung hat einzig das Ziel, Hinterbliebene im Todesfall des Versicherungsnehmers finanziell abzusichern. Bei dieser Art der Lebensversicherung handelt es sich demzufolge ausschließlich um Todesschutz, nicht um einen Sparvertrag, wie es etwa bei der kapitalbildenden Lebensversicherung der Fall ist. Bei der Risikolebensversicherung sparen Sie eine fixe Summe an, die im Todesfall an eine von Ihnen genannte Bezugsperson gezahlt wird. Dieses Modell richtet sich insbesondere an Mütter und Väter, um ihre Kinder abzusichern. Gleiches gilt für Ehepartner mit geringen Rentenansprüchen oder für den Fall einer höheren Kreditschuld.

Die kapitalbildende Lebensversicherung

Bei der Kapitallebensversicherung handelt es sich im Wesentlichen um eine Kombination aus Sparplan und Risikolebensversicherung. Auch hier wird über viele Jahre hinweg Kapital angesammelt – für eine Todesfall- oder Erbfallleistung. Denn diese Art der Lebensversicherung ist flexibler als die reine Risikolebensversicherung. Sie haben doppelte Sicherheit, da Ihre Angehörigen finanziell abgesichert sind, wenn Sie plötzlich versterben sollten. Gleichzeitig generieren Sie eine finanzielle Zusatzvorsorge für sich selbst. Gerade diese duale Ausrichtung macht die kapitalbildende Lebensversicherung für viele Personen interessant.

Lebensversicherung im Vergleich – achten Sie nicht nur auf die Rendite

Nicht jede Lebensversicherung holt das Optimum aus Ihren Beiträgen heraus. Gerade bei kapitalbildenden Policen sollten Sie genau hinsehen und Produkte vergleichen. Welche Leistungen Sie persönlich erhalten, richtet sich aber auch nach Ihnen. Lebensversicherungen sehen eine Gesundheitsprüfung vor – gerade dann, wenn Sie das Risiko abdecken möchten. Wenn Sie eine Lebensversicherung in jungen Jahren abschließen und zudem gesund sind, zahlen Sie einen eher geringen Beitrag. Haben Sie hingegen ein risikoreiches Hobby und sind Raucher, verteuert sich die Police deutlich. Zudem ist die Laufzeit der Lebensversicherung mitentscheidend für die Kosten. Je kürzer die Laufzeit des Vertrags, desto niedriger sind die Beiträge.

Die Gesundheitsprüfung für die Lebensversicherung

Wenn Sie einen Vergleich der Lebensversicherung durchführen, müssen Sie wissen, dass die Anbieter das Risiko ganz genau nachprüfen, um dieses als Versicherer zu minimieren. Dafür benötigen diese eine sehr konkrete Kenntnis über Ihren Gesundheitszustand. Sofern Sie erhöhten Blutdruck, erhöhte Blutfettwerte oder Übergewicht aufweisen, erhöht das in der Regel den Versicherungsbeitrag. Sie haben aber nach einigen Jahren die Möglichkeit – durch bessere Gesundheit –, die Beiträge nach unten zu korrigieren. Hierfür reicht oftmals schon ein Attest des Hausarztes aus. Bei der Recherche nach der Lebensversicherung empfiehlt es sich, vorab zu prüfen, ob der Anbieter eine spätere Senkung des Beitrags vorsieht oder aber auch bei Attestierung bester Gesundheit kategorisch ausschließt. In vielen Fällen – gerade bei sehr hohen Versicherungssummen – kommt es sogar vor, dass der Anbieter ein ärztliches Gutachten einfordert, bevor die Versicherung abgeschlossen werden kann.

Weitere Lebensversicherungen

englische Lebensversicherung
verbundene Lebensversicherung
Dread Disease Versicherung

Lebensversicherung Service

Nicht für die Kapitalbildung, aber für die Absicherung und Entlastung der Hinterbliebenen im Todesfall wird häufig die Sterbegeldversicherung genutzt. Die Dread Disease Versicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen einer schweren Krankheit, die letztlich jeder bekommen kann. Hier können Sie Ihre Beiträge für die Dread Disease Versicherung vergleichen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.