Neuer Automobil- und Verkehrsclub

Unter dem Namen Neuer Automobil- und Verkehrsclub (Kurzbezeichnung NAVC) gibt es die Organisation seit 1970. Bereits 1965 gründete sich der Club mit dem Namen NAC (Neuer Deutscher Automobilclub). Begonnen hat die eigentliche Clubgeschichte bereits in den 1950er Jahren, als zu Werbezwecken eine Reihe von DKW-Clubs entstanden. Die Abteilung DKW-Club Betreuung der Autounion GmbH unterstützte diesen Clubverband mit Clubwesten, Wimpel und Mitgliedsausweisen. Mit der NAC-Gründung wurden fast alle Mitglieder nahtlos in die neue Organisation überführt. Das Markenzeichen des NAVC ist der Motorsport. Der ersten deutschen Amateurautomobilmeisterschaft folgen bis heute jährliche Meisterschaften im Ralley-, Berg-, Slalom- und Kartsport. Zusätzliche motorsportliche Möglichkeiten gibt es durch den angeschlossenen Verband Deutsche Auto Speedway. Das NAVC Motorsportabzeichen kann in sieben Stufen erhalten werden. Der NAVC-Motorsport unterliegt dem Reglement der Deutschen Amateur Motorsportkommission. Bereits Jugendliche ab 8 Jahren können unter Aufsicht Kartsport auf clubeigenen Karts betreiben.

Ideale Absicherung Freizeitsportler im Motorsportbereich

Der Neue Autombil- und Verkehrsclub (NAVC) ist in zwölf Landesverbänden organisiert, die von einem durch die Clubdelegierten der Ortsclubs gewähltes Präsidium geleitet werden. Die Landesverbände setzen sich aus insgesamt 75 Ortsclubs zusammen. Die Ortsclubs arbeiten auf der Grundlage von Programmen, die sich aus vielen Amateurmotorsport- und gesellschaftlichen Veranstaltungen zusammensetzen. Die Verwaltung hat ihren Sitz in Gerzen in Bayern. Pannenhilfe und Abschleppdienste werden nicht direkt vom Club betrieben. Sichergestellt wird dies durch vertraglich gebundene Fremdfirmen. Im Augenblick werden vom Dienstleistungsunternehmen Europ Assistance alle erforderlichen Service-Leistungen im In- und Ausland erbracht. Dies betrifft unter anderem Pannen- und Abschlepphilfe sowie die Fahrzeugrückholung.(Stand: Juni 2011)

Schutz als Basis- oder Komfortvariante

Der Neue Automobil- und VerkehrsClub gilt gemeinhin als der sportlichste unter den Motorsportclubs und bietet Mitgliedschaften als Basis- oder in einer Komfort-Schutzvariante. Der Basisschutz beinhaltet unter anderem einen Abschlepp- und Pannendienst, Absicherung von Fahrer- und Fahrzeugausfall sowie die Wildschadenbeihilfe. Bei der Komfortvariante werden die Kosten für Fahrten mit der 1. Klasse mit der Bahn bei Fahrzeugausfall, Krankenrücktransport und Krankenbesuch erstattet. In begründeten Fällen betrifft dies auch Kosten für Flugzeug, Mietwagen oder Spezialrettungsflugzeug. Droht ein Freiheitsentzug wird eine Kaution (bis etwa 100.000 Euro) gestellt.

Anschrift und Kontaktdaten

Neuer Automobil- und Verkehrsclub e. V.
Johannesbrunner Str. 6
84175 Gerzen

www.navc.de
E-Mail: info@navc.de

Autoversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.