Maut in Frankreich, Belgien, den Niederlanden & Luxemburg

PKW Maut in Frankreich

In Frankreich zahlen Sie auf fast allen Autobahnen Maut. Dabei wird die PKW Maut in Frankreich nicht als Pauschale in Form einer Vignette erhoben, sondern nach Kilometern abgerechnet. Wollen Sie etwa mit dem Pkw von Paris nach Lyon auf der Autobahn fahren, dann kostet Sie das Vergnügen rund 30 Euro. Falls Sie diese Strecke mit dem Wohnmobil zurücklegen wollen, dann wird es mehr als doppelt so teuer. Hier werden ca. 65 Euro fällig. Die Bezahlung erfolgt an den Mautstationen, entweder direkt, wenn Sie auf die Autobahn auffahren oder Sie ziehen ein Ticket, welches Sie beim Abfahren begleichen. Es gibt auch ein elektronisches System mit Namen „liber-t“ (Telepeage). Dazu bringen Sie eine On-Board-Unit Einrichtung (OBU, ein elektronisches Registriergerät) in Ihrem Auto an. Fahren Sie damit an einer Mautstelle vorbei, werden Sie damit automatisch erfasst. Am Ende des Monats erhalten Sie dann eine Gesamtrechnung. Dieses System ist natürlich nichts für Urlauber, sondern eher für Menschen, die regelmäßig auf Frankreichs Autobahnen unterwegs sind.

  • Autobahnen in Frankreich grundsätzlich Maut-pflichtig
  • Fahrt von Saarbrücken (Grenzübergang Forbach) nach Paris kostet ca. 31 Euro pro Strecke
  • Mautfreie Autobahnen möglich (z. B. A31 von Luxembnurg nach Nancy)

 

PKW Maut in Belgien

Wollen Sie mal schnell mit dem Auto die leckeren belgischen Pralinen kaufen? Dann tun Sie das. Es fallen keine Kosten für die Maut in Belgien an. Zwar wird seit Jahren über eine Autobahngebühr in Belgien diskutiert, jedoch ist diese bis heute (Stand: August 2020) nicht umgesetzt wurden. Das liegt unter anderem an der EU-Rechtslage, da man die Belgier nicht zusätzlich mit den Mautkosten belasten möchte und EU-Ausländer nicht pauschal schlechter stellen darf (ähnlich wie in Deutschland). Also genießen Sie die Fahrt mit Ihrem eigenen Auto zu unserem Nachbarland. Besonders bemerkenswert: Die Autobahnen in Flandern und Wallonien sind beleuchtet. Damit machen Nachtfahrten gleich doppelt so viel Spaß.

  • keine Maut in Belgien und auf belgischen Autobahnen
  • Mautpläne bislang nicht umgesetzt

&nbps;

Maut in Luxemburg – Fehlanzeige

Im Großherzogtum Luxemburg gibt es insgesamt 150 Kilometer Autobahn. Für Pkw-Reisende ist das ein Traum, denn es gibt keine Mautgebühren in Luxembourg. Die Autobahnen werden durch ein 2875 Kilometer langes Nationalstraßennetz ergänzt. So kommen Sie sicher und kostenfrei an jeden Ort im Großherzogtum.

Keine PKW-Maut in den Niederlanden

Es gibt keine PKW Maut in den Niederlanden. Einzige Ausnahme ist der Westerscheidetunnel. Er verbindet auf 6,6 Kilometern die Halbinsel Zuid-Beveland mit Zeeuws-Vlaanderen, was auf dem Festland liegt. Seit dem Jahr 2012 kostet hier die Durchfahrt 5 Euro für PKW und 7,45 Euro für PKW mit Anhänger. Weitere Mautgebühren gibt es Holland nicht.

Das könnte Sie auch interessieren:

PKW-Maut in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Maut in Polen, Vignetten in Tschechien, Ungarn und der Slowakei
PKW Maut in Großbritannien und Irland
Maut in Italien, Portugal und Spanien
PKW-Maut in Dänemark, Norwegen und Schweden

Kfz-Versicherung Service

KFZ-Versicherung
ab 2,31 Euro monatlich
  • Die Testsieger im Vergleich,
  • Über 650 Tarifkombinationen,
  • Einfach online wechseln
Vergleichen
Rechtsschutzversicherung
ab 4,27 Euro monatlich,
  • Über 200 Tarifkombinationen,
  • Bis zu 75% pro Jahr sparen,
  • Direkt online abschließen
Vergleichen
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.