PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

FAQ zur Reisegepäckversicherung

Welches Reisegepäck ist versichert?

Eine Reisegepäckversicherung ist vor allem für diejenigen, die Wertvolles, Technik oder andere teure Gegenstände mit sich führen. Das heißt für Sie als Kunde dann, dass Ihr Gepäck während Ihrer Reise gegen Beschädigungen und Abhandenkommen versichert ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihr Gepäck in einem Koffer oder einer Reisetasche transportieren. Diese sollten jedoch vor Reisebeginn keine Beschädigungen aufweisen. Denn sind diese nachweisbar, kann die Reisegepäckversicherung es ablehnen für den entstandenen Schaden aufzukommen. Außerdem müssen Sie Ihr Gepäck während der gesamten Reise im Auge behalten und mit besonderer Sorgfalt darauf aufpassen. In den Bestimmungen der Reisegepäckversicherung finden Sie dafür genaue Hinweise. So sollten wertvolle Dinge dennoch am besten immer am Mann mitgeführt werden bzw. die Versicherungssumme dementsprechend hoch sein.

Sind Haustiere Bestandteil des Reisegepäcks?

Je nachdem für welches Reiseziel bzw. für welche Art von Urlaub Sie sich entscheiden können Sie ggf. auch Ihr Haustier mitnehmen. Denn für viele ist der Urlaub nur ein Urlaub, wenn Sie Ihr Haustier mitnehmen können. Sind diese während der Fahrt bzw. während des Fluges richtig gesichert, sind diese über die Reisegepäckversicherung abgedeckt. Für Sie heißt das, dass das Haustier während des Transportes in einem dementsprechenden Behältnis sein muss. Natürlich muss dieses wiederum auch gesichert werden. Denn nur wenn die Bestimmungen und Auflagen einer Reisegepäckversicherung eingehalten werden, wird die Versicherung im Ernstfall für die Kosten bzw. Schäden aufkommen. Auch hier können die Bestimmungen der Reisegepäckversicherung von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sein.

Ist das Reisegepäck auch bei höherer Gewalt versichert?

Eine Reisegepäckversicherung versichert Ihr Gepäck nicht nur gegen Verlust, Diebstahl oder Beschädigungen sondern auch gegen höhere Gewalt. So fallen unter den Begriff höhere Gewalt Schäden, die in Folge von Unwettern oder unvorhersehbaren Situationen entstehen können. Je nachdem, wohin Sie reisen möchten müssen Sie auch mit solchen Gefahren rechnen. Die Reisegepäckversicherung kommt dann für Beschädigungen, die auf die höhere Gewalt zurückzuführen auf. Je nach Anbieter der Reisegepäckversicherung können nicht nur die Konditionen, sondern auch die Versicherungssumme im Schadensfall verschieden ausfallen. Für Sie als Kunde bedeutet das, dass Sie hier die Konditionen vor Abschluss einer solchen Versicherung prüfen sollten, welche für Sie die Beste ist.

Gibt es eine auf Masse beschränkte Angabe pro Person?

Möchten Sie eine Reisegepäckversicherung abschließen, sollten Sie bei dem Anbieter prüfen, wie viel Gepäckstücke Sie mitführen können. Denn die Bestimmungen und Angebote der Versicherungen können auch hier verschieden ausfallen. Daher sollten Sie die Details miteinander vergleichen. So können Sie entscheiden, welche Reisegepäckversicherung die Beste für Ihre bevorstehende Reise ist. Haben Sie die passende Versicherung gefunden, müssen Sie bei der Reise später darauf achten, dass Sie sich an die Bestimmungen in Hinsicht auf Größe und Anzahl der Gepäckstücke halten. Denn überschreiten Sie diese kann es durchaus sein, dass der Versicherer im Ernstfall eine Übernahme der Kosten bei Beschädigungen ablehnen. Eine Reisegepäckversicherung können Sie oftmals günstig um Paket erwerben.

Kann eine Reisegepäckversicherung auch für eine Gruppe abgeschlossen werden?

Möchten Sie als eine Gruppe verreisen kann es günstig sein eine Reisegepäckversicherung für die gesamte Gruppe abzuschließen. So ist dies im Regelfall günstiger als würde es jeder einzeln abschließen. Möchten Sie die richtige Reisegepäckversicherung für die Gruppe finden, sollten Sie die zahlreichen Angebote vorab miteinander vergleichen. Nur so werden Sie die Details feststellen, die wichtig sind. Denn gerade für die Gruppe können bestimmte Regeln festgelegt werden, die dann aber auch eingehalten werden müssen. Jedoch wird dann auch meist ein günstiges Angebot unterbereitet. Mit einer Reisegepäckversicherung für die Gruppe sind die Gepäckstücke aller Teilnehmer der Reisegruppe gemeinsam versichert. Daher ist es gerade bei einer größeren Personenanzahl immer ratsam diese Art der Versicherung als Gruppe zu wählen.

Welche Schritte müssen im Schadensfall erledigt werden?

Die Versicherung schließen Sie ja ab, um Ihr Gepäck gegen Beschädigung und Diebstahl während Ihrer Reise zu versichern. Kommt es jedoch zu einem Schadensfall wegen Beschädigung oder Diebstahl, müssen Sie umgehend Ihre Reisegepäckversicherung darüber informieren und genaue Angaben zum Hergang, den betreffenden Gepäckstücken, deren Verlust oder Beschädigung und weitere wichtige Details machen. Nur dann kann Ihre Versicherung entsprechend reagieren und prüfen, ob Sie Ansprüche aus Ihrer Reisegepäckversicherung geltend machen können. Die Reisegepäckversicherung ersetzt Ihnen jedoch nur den Zeitwert oder eine vereinbarte Versicherungssumme bis zu einer bestimmten Höhe Ihres beschädigten oder gestohlenen Reisegepäcks nur dann, wenn kein Eigenverschulden Ihrerseits vorliegt. Stellt sich jedoch heraus, dass Sie fahrlässig gehandelt und Ihr Gepäck nicht im Auge behalten haben, muss die Versicherung den entstandenen Schaden nicht regulieren.

Welche Laufzeiten gelten in der Regel für Reisegepäckversicherungen?

Für Ihre Reisegepäckversicherung können Sie je nach Versicherungsanbieter zwischen einer kurzfristigen Reisegepäckversicherung und einer Jahresreisegepäckversicherung wählen. Die Jahresreisegepäckversicherung gilt für ein Jahr und somit für alle Reisen, die während dieser Zeit unternommen werden. Ihr Gepäck ist somit über die gesamte Laufzeit eines Jahres gegen Beschädigung und Verlust durch Diebstahl geschützt. Möchten Sie lieber eine kurzfristige Reisegepäckversicherung abschließen, ist dies mit einer Laufzeit bis zu 22 Tagen oder von 22 Tagen bis zu 6 Wochen möglich. Ihr Versicherungsbeitrag ist dann zwar geringer, gilt aber auch nur für den festgelegten Zeitraum. Verlängert sich Ihre Reise unvorhergesehen, und Sie verlängern nicht rechtzeitig die Versicherung für Ihr Reisegepäck, dann erlöschen die Versicherung und somit auch Ihr Schutz gegen Beschädigung oder Diebstahl Ihres Reisegepäcks am vereinbarten Termin.

Wie hoch ist der Selbstbehalt bei einer Reisegepäckversicherung?

Bei den derzeit angebotenen Reisegepäckversicherungen können Sie zwischen einer Reisegepäckversicherung mit oder eine ohne Selbstbehalt wählen. Bei einer Reisegepäckversicherung ohne Selbstbehalt übernimmt die Versicherung im Schadensfall ohne Eigenverschulden die vertraglich vereinbarte Versicherungssumme. Das heißt für Sie, dass Ihnen keine Kosten bei der Schadensregulierung entstehen. Gerade wenn Sie viel verreisen, könnte für Sie die Versicherung für Ihr Reisegepäck ohne Selbstbehalt vorteilhafter sein, da sie auch kleine Schäden übernimmt. Zudem kommt sie auch für kleinere Ersatzkäufe auf, die zwangsläufig durch verloren gegangenes Gepäck erforderlich werden. Bei einer Reisegepäckversicherung mit Selbstbehalt liegt dieser allgemein bei 100 Euro. Sie müssen demzufolge Schäden unter dieser Summe allein tragen und wenn die Schadenssumme über 100 Euro liegt, haben Sie nur Anspruch auf Leistungen, die über dieser Summe liegen.

Gilt die Reisegepäckversicherung nur für das europäische Ausland?

Es gibt einige Reiseversicherungen, die für Sie bei einer Reise ins Ausland erforderlich und von Vorteil sind. Auch in vielen Ländern außerhalb Europas ist eine Reisekrankenversicherung zwingend ratsam. Für Reisen in das nicht europäische Ausland können Sie jedoch auch je nach Versicherungsanbieter eine zusätzliche Reisegepäckversicherung abschließen, die Ihr Reisegepäck gegen Diebstahl und Beschädigung versichert, denn die meisten Reisegepäckversicherungen sind meist nur auf das europäische Ausland begrenzt. Hier können Sie ebenfalls zwischen einer Reisegepäckversicherung mit oder einer ohne Selbstbehalt wählen, wobei die Reisegepäckversicherung ohne Selbstbehalt im Falle einer Schadensregulierung für Sie vorteilhafter ist. Sie übernimmt die Schäden komplett, während Sie bei einer mit Selbstbehalt immer einen Eigenanteil zahlen müssen.

Reisegepäckversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.