Die Marke Talbot existiert nicht mehr

Die Produktion von Fahrzeugen der französischen Marke Talbot wurde eigentlich bereits vor vielen Jahren eingestellt. Der Name wurde allerdings noch einige Jahre – bis 1953 – verwendet. Ursprünglich handelt es sich bei dieser Automarke um einen englischen Importbetrieb, der seit 1903 französische Autos einführte und unter dem Namen Talbot verkaufte. Ein Jahr später begann man bereits mit der Eigenproduktion von Fahrzeugen. Die Wirkungszeit des Unternehmens lässt sich in drei unterschiedliche Phasen strukturieren.

Talbot Modelle

Zwischen den Jahren 1903 und 1919 wurde das Unternehmen sukzessiv ausgebaut – beginnend beim Import von Fahrzeugen bis hin zur Eigenproduktion. Im Jahr 1919 wurde der britische Hersteller allerdings von einem französischen Unternehmen übernommen, wodurch ein neuer Abschnitt der Marke definiert werden kann – bis ins Jahr 1935. Zu dieser Zeit wurde der Darracq hergestellt. Dieses Modell wurde mit unterschiedlichen Motorisierungen angeboten, was für die damalige Zeit recht interessant war und keinesfalls die Regel darstellte. In den Folgejahren bis 1959 wurden neue Fahrzeuge produziert, darunter sportliche Roadster und Formel-1-Fahrzeuge. Diese sind allerdings weder optisch noch im Hinblick auf die Ausstattung mit den heutigen Autos vergleichen kann. Die letzten Fahrzeuge der Marke Talbot wurden im Jahr 1986 verkauft. Dabei handelte es sich um die Modelle Solara, Horizon und auch Tagora, die unter anderem in Deutschland angeboten wurden.

Talbot-Versicherung

Wer sich heutzutage einen Talbot anschafft, erhält in der Regel ein historisches Fahrzeug, das dementsprechend auch als Young– beziehungsweise Oldtimer versichert werden kann. Dies kann preisliche Vorteile mit sich bringen. Denn einerseits bietet das Saisonkennzeichen Einsparpotenzial. Andererseits sind sogenannte H-Anmeldungen in Bezug auf Steuern und auch die Talbot Versicherung oft günstiger als Neufahrzeuge. Es gibt diverse Anbieter, die ältere Automobile versichern. Dabei wird zumeist für das jeweilige Fahrzeug eine Police individuell zusammengestellt. Man sollte möglichst mehrere Angebote sichten, um eine günstige und gleichzeitig leistungsstarke Versicherung abschließen zu können.

Autoversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.