Teilkaskoversicherung im Vergleich

Anbieter vergleichen und bis zu 85% pro Jahr sparen!
Tarife ab 2,31€ mtl.
  • Die Testsieger im Vergleich
  • Über 650 Tarifkombinationen
  • Einfach online wechseln
Vergleichen
Tiefstpreis Garantie

Teilkaskoversicherung

Die Teilkasko empfehlen wir Ihnen grundsätzlich. Hierzu ein kurzes Beispiel: Ein Autounfall ist schnell passiert. Sie sind nur eine Sekunde unaufmerksam, weil Ihr Blick auf die angekommene WhatsApp Nachricht fällt und schon kann es zu spät sein. Gut, Schäden an fremden Fahrzeugen, Objekten und Personen trägt Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung, ohne die Sie gar nicht ans Steuer dürfen. Aber wie sieht es mit den Schäden aus, die an Ihrem eigenen Fahrzeug entstanden sind? Und dabei müssen Sie nicht einmal einen Unfall haben. Es genügt ja schon, wenn ein Sommergewitter statt Regen dicke Hagelkörner bringt. Mit einer verbeulten Motorhaube wollen Sie sicher nicht herumfahren. Auch ein Diebstahl geschieht schneller als Sie denken. Dabei gehen die Langfinger in der heutigen Zeit nicht besonders raffiniert vor. Schlösser knacken oder Ähnliches? Nein. Es wird die Seitenscheibe eingeschlagen und alles aus dem Auto gestohlen, was Geld bringen kann. Das ist sicher keine schöne Vorstellung, wenn Sie Ihr Auto derart ausgeschlachtet am Morgen vorfinden. Da ist es gut, wenn diese Schäden wenigstens finanziell ausgeglichen werden. Dafür ist die Teilkasko zuständig. Sie sichert Ihr Fahrzeug gegen die häufigsten Schäden ab, für die Sie keine Verantwortung tragen.

Teilkasko Vergleich auf PREISVERGLEICH.de

Auf Preisvergleich.de haben Sie Möglichkeit unterschiedliche Tarife verschiedenster Anbieter miteinander zu vergleichen. Insgesamt haben wir dafür in unserer Analysesoftware über 650 Tarifkombinationen aufgenommen. Dank dieser enormen Datenmengen können wir Ihnen Tarife anbieten, bei denen Sie bis zu 85 Prozent gegenüber Ihrer alten Versicherung sparen. Es ist also kein Wunder, dass Sie bei uns schon Policen finden, die nur 2,31 Euro im Monat kosten. Um wirklich günstige Versicherungen abzuschließen, sollten Sie immer eine Teilkasko mit Selbstbeteiligung wählen. Sie zahlen dabei Schäden bis zu einer gewissen Summe selbst. Experten empfehlen eine Selbstbeteiligung bis 150 Euro. Das ist ein statistischer Wert, der aus den Unfall- und Schadensdaten verschiedener Autofahrer ermittelt wurde.

Teilkasko Leistungen – Was beinhaltet sie?

Bei folgenden Beispielen greift die Teilkasko:

  • Brand oder Explosion des Wagens: Nun sind normale Autos alles andere als brandgefährdet. Trotzdem kann es unter Umständen zu einem Feuer kommen. Mit einer Teilkasko sind Sie dagegen abgesichert.
  • Diebstahl, Raub und Einbruch: Der Einbruch ins Auto ist etwas, dass leider schon viele Fahrzeughalter erleben mussten. Raub oder gar Diebstahl des kompletten Fahrzeuges kommen in Deutschland glücklicherweise nicht ganz so häufig vor. Bei all diesen Vorfällen hilft Ihnen die Teilkaskoversicherung weiter.
  • Schmorschäden sind ebenfalls durch die Teilkasko gedeckt.
  • Schäden durch Unwetter wie Sturm und Hagel, Überschwemmungen oder Blitzschlag sind ebenfalls im Versicherungsschutz der Teilkasko enthalten.
  • Auch der Zusammenstoß mit Haarwild während der Fahrt ist abgesichert, wobei hier Fallstricke lauern. Das Bundesjagdgesetz bestimmt nämlich, was unter Haarwild zu verstehen ist. Wenn Sie also in Norwegen mit einem Elch kollidieren, ist dieser Schaden nicht gedeckt, da der Elch nicht im Bundesjagdgesetz steht. Gute Versicherungen decken deshalb Unfälle mit Vögeln und Wirbeltieren ab und nicht nur die mit Haarwild.
  • Steinschlag in der Frontschreibe – Die Teilkaskoversicherung deckt die Kosten für die Behebung eines Steinschlages ab. Dazu gehört die Reparatur der Frontscheibe bzw. der komplette Austausch, sofern dieser erforderlich ist. Das gilt insbesondere dann, wenn sich der Steinschlag der Frontscheibe im direkten Sichtfeld des Fahrers befindet. Für die Teilkasko ist die Begleichung und Zahlung eines Steinschlag-Schadens am Kfz eine Standard-Leistung.

 

Teilkasko oder Vollkasko

Für viele Fahranfänger stellt sich die Frage, worin eigentlich der Unterschied zwischen Teilkasko- und Vollkaskoversicherung besteht. Die Teilkasko deckt Schäden am Fahrzeug ab, die nicht auf Ihr Verschulden zurückzuführen sind. Ausgenommen davon sind Schäden durch unversicherte oder nicht zahlungsfähige Dritte und Vandalismus. Die Vollkasko Versicherung deckt auch diese Schäden ab. Wenn also Ihr Auto von Vandalen angezündet wird, ist es abgesichert. Und falls Sie einen Unfall verursachen, wird der Schaden an Ihrem Auto bezahlt.

Mehr zum Thema

Das Thema Teilkaskoversicherung und alles was dazugehört, beleuchten wir in unserem Servicebereich weiter. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Automobilclubs vor, denn wenn Sie dort Mitglied sind, können Sie bei unterschiedlichen Autoversicherungen von Rabatten profitieren. Außerdem gehen wir auf die vielen Autohersteller ein, von A wie Alfa-Romeo bis hin zu V wie Volvo. Wir bieten Ihnen einen Kfz-Versicherungsvergleich und beschäftigen uns näher mit dem Thema Autoversicherungen.

Wie hoch sollte die Selbstbeteiligung in der Teilkasko sein?

Die Selbstbeteiligung in Höhe von bis zu 150 Euro ist sinnvoll. Eine höhere Selbstbeteiligung von 300 Euro und mehr ist derzeit nicht sinnvoll. Das würde bedeuten, dass Sie für jeden noch so kleinen Schaden bis zu 300 Euro zuzahlen müssen. Liegt die Schadenshöhe bei z. B. 280 Euro, bezahlen Sie somit 100% des Schadens. Doch warum sollte ich eine Teilkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung vergleichen? Der Grund dafür ist einfach, mit einer festgelegten Selbstbeteiligung sinkt Ihre jährliche Versicherungsprämie. Dabei sind die Kosten der Teilkasko im Vergleich zu ihren Leistungen günstig.

  • Teilkasko mit Selbstbeteiligung sinnvoll
  • Zuzahlung begrenzen, Empfehlung: 150 Euro

 

Wie lange ist die Teilkaskoversicherung sinnvoll?

Mit zunehmenden Alter Ihres Kfz kann es sich lohnen die Teilkaskoversicherung zu kündigen. Das gilt vor allem dann, wenn Ihr Fahrzeug bereits vollständig abgeschrieben ist bzw. einen Wert gegen 0 besitzt. Da die Kfz-Versicherung bei z. B. Diebstahl nur für einen Zeitwert aufkommt, kann es sein, dass Sie im Falle des Falles keinen Schadensausgleich von Ihrer Versicherung bekommen. Gleiches gilt für Wildschäden und sonstige Unfälle.

  • bis zur Abschreibung des Kfz bzw. einem Zeitwert von null Euro
  • abhängig vom optischen und funktionalen Zustand des Fahrzeugs

 

Autoversicherung Service

 

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2021 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.