Umbuchung

Eine Umbuchung wird immer dann notwendig, wenn sich das Reisedatum oder die Anzahl der teilnehmenden Reisenden ändert. Bei der Reiseumbuchung entstehen Gebühren, die der Reisende zu tragen hat. Diese können dem Reisevertrag entnommen werden.

Am häufigsten sind Flugtickets von Umbuchungen betroffen. Bei Flugtickets können die Umbuchungskosten direkt dem Ticket entnommen werden.

Da die Gebühren für die Umbuchung einer Reise nicht unerheblich sein können, bieten diverse Versicherer Reiseumbuchungsversicherungen an. Sie übernimmt diese Gebühren.

Aber in den meisten Fällen deckt eine Reiserücktrittversicherung auch die Kosten für eine Umbuchung ab. Die Reiseumbuchung ist nämlich auch im Sinne des Versicherers. Für diese muss er weniger bezahlen, als wenn der Versicherte seine Reise komplett absagt. Deshalb sollten Reisende bei Abschluss einer Reiserücktrittversicherung immer darauf achten, dass sie auch die Kosten für Umbuchungen mit abdeckt.

Versicherte Gründe für Umbuchungen decken sich mit denen für Reiserücktritte, dazu gehören beispielsweise Krankheit, Tod, Arbeitslosigkeit oder nicht verschiebbare Prüfungen.

Reiseversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.