Unfallbericht

Als ein Unfallbericht wird ein Dokument bezeichnet, das den Hergang des Unfalls dargestellt und die entstandenen Schäden auflistet. Den Unfallbericht der Versicherung zukommen zu lassen, ist für die Regulierung des Schadensfalls notwendig.

Infolge eines Autounfalls entstehen Sach- oder (und) Personenschäden. Um den Schadenfall zu regulieren, braucht das Versicherungs-Unternehmen exakte Informationen zum Unfall-Hergang, die von den Gutachtern anschließend geprüft werden. Diese Informationen enthält ein Unfallbericht, indem er alle wichtigen W-Fragen kurz und prägnant beantwortet. Den Unfallbericht zu schreiben obliegt dem Unfallverursacher (Schädiger), das Dokument soll von allen Unfallbeteiligten unterschrieben werden, wodurch seine Objektivität garantiert wird. Dieser Bericht gilt nicht als eine Schuldeingeständnis, sondern dient als eine Informationsquelle.

Einige Versicherer versorgen ihre Kunden mit den Vorlagen zu einem Unfallbericht. Ansonsten sind solche Vorlagen online zu finden. Wer im europäischen Ausland unterwegs ist, ist gut beraten, den Europäischen Unfallbericht mitzuführen, da dieser in mehrere Sprache übersetzt ist und die Kommunikation wesentlich erleichtert.

Kfz-Versicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.