PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

Verkehrsrechtsschutz im Vergleich

Jetzt Tarife vergleichen und online beantragen!
ab 4,27 Euro monatlich
  • Über 200 Tarifkombinationen
  • Bis zu 75% pro Jahr sparen
  • In wenigen Schritten online abschließen
Vergleichen

Finden Sie die optimale Verkehrsrechtsschutzversicherung zum günstigen Preis gleich online

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung ist eine der drei großen Säulen im Rechtsschutzbereich. Generell wird zwischen dem Verkehrs-, dem Privat- und dem Berufsrechtsschutz unterschieden – zudem gibt es oft noch detaillierte Ausprägungen in bestimmte Leistungssektoren. Die Verkehrsrechtsschutzversicherung sichert Sie im Umgang mit Ihrem Kraftfahrzeug ab. Diese Police gehört zum Bereich der privaten Rechtsschutzversicherungen, die stets separat abgeschlossen werden müssen und weder als gesetzlich vorgeschriebene noch als fest definierte Police angesehen werden. Sie haben aber die Möglichkeit, die Verkehrsrechtsschutzversicherung als Einzelprodukt oder in einem Gesamt-Rechtsschutzpaket zu erhalten.

Leistungen der Verkehrsrechtsschutzversicherung

Verkehrsrechtsschutz Vergleich

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung versichert Sie in Rechtsstreitigkeiten rund um das Thema Verkehr. Dies bedeutet, dass nicht nur Streitigkeiten in Bezug auf Unfälle berücksichtigt werden. Sie profitieren bei der Verkehrsrechtsschutzversicherung auch davon, dass Streitigkeiten hinsichtlich Fahrzeugkauf, Fahrzeugreparaturen oder auch Schadensersatz abgedeckt sind. Es kommt immer wieder vor, dass Streitigkeiten im Straßenverkehr gerichtlich verhandelt werden müssen. Hierzu zählen oftmals Streitigkeiten mit Vertragspartnern wie Autohäusern, unklare Unfallhergänge, Verkehrsunfälle generell wie auch Geschwindigkeitsüberschreitungen. Sobald rechtlicher Beistand notwendig ist, fallen Kosten an. Diese können mit der Verkehrsrechtsschutzversicherung teilweise oder komplett abgedeckt werden. Die Leistungen der Police beziehen sich nicht nur auf Gerichtskosten. Die Verkehrsrechtsschutzversicherung kommt auch für Anwaltskosten auf. Ferner umfasst die Leistung der Versicherung den Schadensersatz-Rechtsanspruch, den Steuer-Rechtsschutz und auch den Straf-Rechtsschutz. Außerdem können Sie bei Belangen in den Bereichen Vertrags-, Sachen-, Verwaltungsrecht und Ordnungswidrigkeiten auf die Verkehrsrechtsschutzversicherung zählen.

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung im Vergleich – Leistungen sind oft gleich, die Kosten unterschiedlich

Die meisten Verkehrsrechtsschutzversicherungen bieten standardisiert ein gutes Leistungsspektrum an. Das bedeutet zumeist, dass mehrere potenzielle Rechtsstreitigkeiten im Umfang von mehreren Zehntausend oder gar Hunderttausend Euro standardisiert abgesichert sind. Wenn Sie einen Blick auf Statistiken im Rechtsschutzbereich werfen, werden Sie feststellen, dass nur wenige Fälle gerichtlich thematisiert werden. Dies bedeutet im Gegenzug, dass viele Streitigkeiten außergerichtlich – beispielsweise durch die Korrespondenz Ihres Anwalts – gelöst werden können. Dies ist wichtig zu wissen, wenn Sie die Selbstbeteiligung mit einbeziehen. Denn diese kann recht hoch sein – und für Sie einen großen Nachteil bedeuten. Denn wenn die Selbstbeteiligung 300 Euro pro Sachverhalt bedeutet, Ihr Anwalt aber nur 250 Euro kostet, kommt die Leistung der Verkehrsrechtsschutzversicherung entsprechend gar nicht zum Tragen. Sie sollten daher möglichst auf eine geringe Selbstbeteiligung achten, damit es sich für Sie auch lohnt, mit vermeintlich kleinen Sachen den Fachanwalt aufzusuchen.

Verkehrsrechtsschutz: Tarife online gegenüberstellen

Auf Preisvergleich.de können Sie mehrere Tarife zum Thema Verkehrsrechtsschutzversicherung gegenüberstellen. Dies erleichtert Ihnen den Vergleich mehrerer Produkte in Bezug auf Preise und Leistungen. Sie können vorab Kriterien definieren, die für Ihr potenzielles Produkt relevant sind. Wenn Sie beispielsweise eine möglichst hohe Versicherungssumme bevorzugen, können Sie diese eingeben. Soll die Versicherung eine niedrige Selbstbeteiligung aufweisen, können Sie den Policenrechner entsprechend auf die Suche nach günstigen und guten Produkten schicken. Auf diese Weise können Sie den Kontakt zu Versicherungsmaklern bei Bedarf umgehen und online die Möglichkeit nach Abschluss einer guten Verkehrsrechtsschutzversicherung erwägen. Viele Anbieter stellen die günstige Kombination aus Verkehrsrechtsschutz-, Berufsrechtsschutz und auch Privatrechtsschutz vor. Vergleichen Sie auch diese Tarife als Kombinationspaket gegenüber den Preisen für Einzeltarife, um sich optimal gegen Rechtsstreitigkeiten abzusichern.

Service

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung springt ein, wenn es in Folge von Unfällen und Schadensmeldungen zu Streitigkeiten und Unklarheiten zwischen den beteiligten Verkehrsteilnehmern kommt. Der übliche Kfz Versicherungsschutz übernimmt die Kosten dieser Streitigkeiten nicht.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.