PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

Vermieterrechtsschutz vergleichen

Jetzt Tarife vergleichen und online beantragen!
ab 4,27 Euro monatlich
  • Über 200 Tarifkombinationen
  • Bis zu 75% pro Jahr sparen
  • In wenigen Schritten online abschließen
Vergleichen

Der Rechtsschutz für Vermieter – finanzielle Sicherheit bei Streitigkeiten

Für Vermieter ist Rechtsschutz ein Versicherungsmodell, das heute längst unverzichtbar geworden sind. Mit einer Versicherung, die den Rechtsschutz für Vermieter abdeckt, muss man sich selbst bei größeren Unstimmigkeiten mit dem Mieter keine finanziellen Sorgen mehr machen.

Die Leistungen einer Rechtsschutzversicherung für Vermieter

Immer wieder hört man von „Mietnomaden“, Mieter, die die Hilflosigkeit so mancher Vermieter gnadenlos ausnutzen und irrsinnigen Schaden anrichten. Nicht selten hat das gravierende finanzielle Kosten und Belastungen für den Vermieter zufolge. Um diese Risiken abzusichern, vielen viele Versicherungen jetzt einen Vermieterrechtsschutz an.

Die Leistungen der Rechtsschutz für Vermieter decken einen großen Bereich an Risiken ab. In groben Zügen kann man diese wie folgt zusammenfassen:

  • Rechtsschutz in steuerrechtlichen Belangen
  • Schutz bei Ordnungswidrigkeiten
  • strafrechtlicher Rechtsschutz
  • Schadenersatz
  • Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz

All diese Bereiche werden im Rahmen der vertraglich vereinbarten Deckungssumme gesichert. Begünstigt ist hierbei nicht nur der Versicherte, sondern auch seine Familie.

Ein sehr typisches Anwendungsbeispiel für die Rechtsschutzversicherung bei Vermietung ist das Durchsetzen von Kündigung aufgrund des Eigenbedarfs. Eine solche Rechtshandlung ist wendiger selten als man vielleicht meinen würde, aber umso schwerer durchzusetzen, wenn man rechtlich nicht optimal beraten ist. Die Kosten, die hier auf den Eigentümer zukommen, um in der eigenen Wohnung wohnen zu können oder diese für seine Kinder bereitzustellen, sind oft enorm. Um dem Mieter rechtswirksam zu kündigen und dabei nicht in eine finanzielle Schieflage zu geraten, schließt man als Vermieter eine Rechtsschutz ab.

Die Vorteile der Rechtsschutzversicherung

Einer der großen Argumente für den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung ist sicherlich ihre Vielseitigkeit. Denn anders, als bei so manch anderen Versicherungen, tritt der Versicherungsschutz nicht nur dann ein, wenn der Vermieter gegen seinen Mieter klagen möchten, sondern auch dann, wenn die rechtlichen Schritte vom Mieter ausgehen. Und auch der Umfang der Leistungsübernahme ist sehr groß. Hat ein Vermieter eine Rechtschutz, werden sämtliche mit dem Rechtsfall verbundenen Kosten übernommen. Dazu gehören zum Beispiel der Rechtsanwalt, Sachverständige oder Gutachter, der Notar und vieles mehr.

Ein Vermieterrechtsschutz-Vergleich ist unumgänglich

Wie bei jeder anderen Versicherung auch, ist es für den Vermieter auch vor Abschluss einer Rechtsschutz sehr wichtig, sich einen Überblick über die aktuellen Angebote am Markt zu verschaffen.Hier auf PREISVERGLEICH.de gibt es aus diesem Grund einen kostenlosen und vollkommen unverbindlichen Vergleichsrechner. Er ermöglicht mit einem Klick den Vergleich aller aktuellen Rechtsschutz Angebote. Verglichen werden nicht nur die laufenden Beiträge oder die Versicherungssummen, sondern auch andere Faktoren, wie zum Beispiel der Leistungsumfang, ein eventueller Selbstbehalt für den Eigentümer und ähnliches. Hat man sich für einen Anbieter entschieden oder möchte man von seiner bestehenden Versicherung zu einer anderen, günstigeren Versicherungsgesellschaft wechseln, kann man dies ganz einfach online über das Portal von PREISVERGLEICH.de beantragen.

Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.