PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

Das Beste aus dem Versicherungsrechner rausholen

Wenn es um die Wahl der passenden Versicherung geht, kann man schnell den Überblick verlieren. Zu unübersichtlich ist das Angebot der Versicherer und ihrer Tarife geworden. Da kommen Versicherungsrechner wie gelegen, bringen sie doch ein wenig Ordnung ins Durcheinander. Wer einen Versicherungsrechner nutzt, spart sich das mühsame Zusammensuchen der Informationen bei den einzelnen Versicherungsgesellschaften.

Welche Versicherungsrechner gibt es?

So wie es viele verschiedene Versicherungen gibt, gibt es viele verschiedene Versicherungsrechner. Sie ordnen die Angebote übersichtlich und es werden nur die Versicherungen angezeigt, die den Suchkriterien und damit den eigenen Bedürfnissen entsprechen. Sollte den Nutzer die Frage umtreiben, ob ein Versicherungsrechner vertrauenswürdige Ergebnisse liefert, sich also an nackten Zahlen und Fakten orientiert, oder bestimmte Anbieter bevorzugt, hat er die Möglichkeit, nur nach solchen Rechnern zu suchen, die ihre Unabhängigkeit beweisen können.
Versicherungsrechner gibt es für die verschiedenen Sach-, Kranken-, Vorsorge-, Reise- oder Kfz-Versicherungen, also beispielsweise für Hausrat, Zahnzusatz, BU, Reiserücktritt oder Vollkasko.

Kfz-Versicherungsrechner

Ein Kfz-Versicherungsrechner zeigt Ihnen im Handumdrehen, welche Pkw-Versicherung für Sie am besten geeignet ist.

Was wird beim Rechner abgefragt?

Beim Ausfüllen eines Versicherungsrechners muss man etwas Geduld aufbringen, dafür bekommt man am Ende aber auch passende Vorschläge. Um maßgeschneiderte Angebote präsentieren zu können, werden möglichst viele Details abgefragt. Diese reichen von allgemeinen Personenangaben (Alter, Geschlecht etc.), Angaben zum Versicherungsobjekt (Gebäude, Auto etc.) bis hin zu umfangreichen Rabattabfragen, die bestimmte Informationen (wie z. B. den aktuellen Beruf) notwendig machen und bei Vorhandensein den Versicherungspreis beeinflussen können. Möchte man den Vergleich nicht in einem „Rutsch“ durchführen, bieten einige Rechner an, den Vergleich zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen. Dazu muss lediglich eine E-Mail-Adresse angegeben werden und der Wunsch, den Versicherungsrechner ein anderes Mal weiterbenutzen zu wollen. Am besten legt man sich alle Unterlagen vor dem Ausfüllen zurecht. Was den Datenschutz angeht, sollte ein Rechner die Sendung der persönlichen Daten über eine sichere Verbindung (z.B. SSL) gewährleisten. Was mit den personenbezogenen Daten während und nach dem Vergleich passiert, kann in den Datenschutzrichtlinien der betreibenden Portale nachgelesen werden.

Versicherung-Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.