Zahnersatz

Zahnersatz ist ein Oberbegriff für alle Formen, die fehlende natürliche Zähne ersetzen. Von Zahnunfällen sind in erster Linie sportlich aktive und junge Menschen betroffen, deren Zähne beim Sport oder waghalsigen Spielen beschädigt werden. Ist anschließend ein Zahnersatz vonnöten, hängt die Kostenübernahme deutlich von den individuellen Versicherungsbedingungen ab. Entstehen für Zahnersatz Kosten, fällt dieser Bereich bei einer privaten Unfallversicherung unter den Aspekt der „kosmetischen Operationen“. Der Leistungsumfang variiert deutlich zwischen den Leistungstarifen unterschiedlicher Versicherungsanbieter. Daher lohnt es sich, einen Unfallversicherung Vergleich durchzuführen. Obwohl der komplette oder partielle Verlust eines Zahns nicht nur ein kosmetischer Makel ist, hängen von der Unfallversicherung getragene Leistungen vom Einzelfall ab. Ist ein Zahnunfall mit dem Verlust oder Teilverlust eines Eck- oder Frontzahns verbunden, trägt die private Unfallversicherung zumindest einen Teil des Zahnersatzes. Die entsprechende Versicherungssumme, die eine Kostenübernahme für Zahnersatz einschließt, kann individuell vereinbart oder erhöht werden. Hierbei ist es wichtig, den Leistungsaspekt „Kosten für kosmetische Operationen“ schon bei Vertragsabschluss zu überprüfen und den Fokus auf die Beseitigung etwaiger Leistungsausschlüsse zu richten.

Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.