Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit im Vergleich

Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit – Erstattung ohne Wenn und Aber?

Sich mit einer Zusatzversicherung gegen entstehende Kosten im Bereich Zahnersatz abzusichern ist prinzipiell eine gute Idee. Wie sieht es mit einer Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit aus? Welchen Vorteil hat sie gegenüber einer herkömmlichen Zahnzusatzversicherung? Ein Großteil der Versicherungen besteht auf der Einhaltung einer Wartezeit, die oft mehrere Monate bis ein Jahr betragen kann, bevor Leistungen erbracht werden. Das wirkt sich natürlich für Patienten, bei denen kurz nach Vertragsabschluss ein Schadensfall eintritt, sehr nachteilig aus, da in diesem Fall die Kosten für die Zahnbehandlung nicht übernommen werden. Daher sind viele Versicherungsnehmer auf der Suche nach einer Zahnersatz-Zusatzversicherung ohne Wartezeit. Die gute Nachricht: es gibt inzwischen etliche Versicherungsgesellschaften, die Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit anbieten, allerdings können hier die Tarife etwas höher angesiedelt sein. Darüber hinaus ist ein genauer Vergleich angebracht, welche Leistungen erbracht werden, oft sind diese in den ersten Jahren sehr eingeschränkt.

Was die Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeiten nicht leistet

Auch wenn eine Zusatzversicherung für Zahnersatz ohne Wartezeit abgeschlossen wird, bedeutet das nicht, dass sämtliche Forderungen auch erstattet werden. Schäden, die bereits vor Vertragsabschluss bekannt waren, könnten auch durch eine Zahnversicherung ohne Wartezeit reguliert werden. Daher ziehen viele Versicherungsunternehmen beim Einreichen der ersten Rechnung Erkundigungen ein und informieren sich darüber, wann eine Behandlung empfohlen wurde. Wer auf die Kostenübernahme eines bereits diagnostizierten Behandlungsbedarfs oder gar einer bereits in Auftrag gegebenen Behandlung spekuliert, kommt auch mit einer Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit nicht weiter. In jedem Fall ist es also anzuraten, sich rechtzeitig – am besten schon in jungen Jahren – um den Abschluss einer passenden Zahnzusatzversicherung zu kümmern. Je jünger das Eintrittsdatum, desto niedriger fallen natürlich auch die Beiträge aus. Beim Vergleich schneidet beispielsweise die CSS ganz gut ab, die in einigen Bereichen zwar eine Wartezeit erfordert, dafür aber mit guten Leistungen überzeugt.

Bevor eine Versicherung abgeschlossen wird, sollten natürlich alle Fragen des Versicherungsnehmers ausführlich beantwortet sein. Ein Vergleich der einzelnen Tarife kann unter dem Stichpunkt Zahnzusatzversicherung auf PREISVERGLEICH.de vorgenommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Informationen zur Zahnzusatzversicherung für Implantate
Teurer Zahnersatz: Kosten für Patienten werden immer höher
Kostenerstattung für Zahnbrücken – Was die Krankenkasse übernimmt!
Zahnzusatzversicherung für Kieferorthopädie
Ist eine Zahnzusatzversicherung für Kinder nötig?

Zahnzusatzversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.