PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!

Mobile Computer> Notebooks

(772 Ergebnisse)
  • HP Probook 470 G1 E9Y77EA
  • Notebook, Laptop - Intel ® Core™ i7 I7-4702MQ - Bildschirmgröße: 43,94 cm / 17.3 Zoll - Taktfrequenz: 2200 MHz - Festplattenspeicher: 750 GB
    Bester Preis: 777 € bei redcoon (inkl. Versand)
  • Asus X551CA-XO030H
  • Notebook, Laptop - Intel ® Pentium ® 2117U PENTIUM - Bildschirmgröße: 39,62 cm / 15.6 Zoll - Taktfrequenz: 1800 MHz - Festplattenspeicher: 500 GB
    Bester Preis: 329 € bei redcoon (zzgl. 7,99 € Versandkosten)
  • Asus P55VA-SO028D
  • Notebook, Laptop - Intel ® Core™ i5 I5-3210M - Bildschirmgröße: 39,62 cm / 15.6 Zoll - Taktfrequenz: 2500 MHz - Festplattenspeicher: 500 GB
    Bester Preis: 489 € bei redcoon (inkl. Versand)
  • Asus P55VA-SO018D
  • Notebook, Laptop - Intel ® Core™ i3 I3-3120M - Bildschirmgröße: 39,62 cm / 15.6 Zoll - Taktfrequenz: 2500 MHz - Festplattenspeicher: 500 GB
    Bester Preis: 439 € bei redcoon (inkl. Versand)
  • Asus P55VA-SO018G
  • Notebook, Laptop - Intel ® Core™ i3 I3-3120M - Bildschirmgröße: 39,62 cm / 15.6 Zoll - Taktfrequenz: 2500 MHz - Festplattenspeicher: 500 GB
    Bester Preis: 519 € bei redcoon (inkl. Versand)
  • Asus P55VA-SO025D
  • Notebook, Laptop - Intel ® Pentium ® 2020M PENTIUM - Bildschirmgröße: 39,62 cm / 15.6 Zoll - Taktfrequenz: 2400 MHz - Festplattenspeicher: 500 GB
    Bester Preis: 369 € bei redcoon (inkl. Versand)
  • Toshiba Satellite L50D-B-146
  • Notebook, Laptop - AMD A8-Series A8-6410 - Bildschirmgröße: 39,62 cm / 15.6 Zoll - Taktfrequenz: 2000 MHz - Festplattenspeicher: 1000 GB
    Bester Preis: 539 € bei redcoon (inkl. Versand)
  • Asus G750JS-T4022H
  • Notebook, Laptop - Intel ® Core™ i7 I7-4700HQ - Bildschirmgröße: 43,94 cm / 17.3 Zoll - Taktfrequenz: 2400 MHz - Festplattenspeicher: 1500 GB
    Bester Preis: 1.599 € bei Shopping24 (inkl. Versand)
  • Asus P750LB-T2062G
  • Notebook, Laptop - Intel ® Core™ i5 I5-4200U - Bildschirmgröße: 43,94 cm / 17.3 Zoll - Taktfrequenz: 1600 MHz - Festplattenspeicher: 500 GB
    Bester Preis: 687 € bei redcoon (zzgl. 7,99 € Versandkosten)
  • Toshiba Satellite L50-B-159
  • Notebook, Laptop - Intel ® Core™ i5 I5-4200U - Bildschirmgröße: 39,62 cm / 15.6 Zoll - Taktfrequenz: 1600 MHz - Festplattenspeicher: 750 GB
    Bester Preis: 541 € bei redcoon (inkl. Versand)
  • Asus P550CA-XO600G
  • Notebook, Laptop - Intel ® Celeron ® 1007U CELERON - Bildschirmgröße: 39,62 cm / 15.6 Zoll - Taktfrequenz: 1500 MHz - Festplattenspeicher: 500 GB
    Bester Preis: 399 € bei redcoon (zzgl. 7,99 € Versandkosten)

Notebooks jetzt vergleichen - Preise von 772 Produkten im Vergleich

Das Notebook hat in weiten Teil den klassischen Desktop-PC verdrängt. Heute wollen die wenigsten eine große Blechkiste unter oder gar auf dem Schreibtisch stehen haben. Mobilität und Flexibilität sind gefragt. Notebooks können je nach Ausführung vielen Ansprüchen gerecht werden, wie für Gaming, Videobearbeitung, Office-Anwendungen oder einfach, um im Internet zu surfen. Da die Auswahl an Modellen unübersichtlich ist und es zahlreiche, verwirrende Kategorien wie Subnotebook, Ultrabook, Netbook oder Tablet gibt, kann ein wenig Unterstützung bei der Notebookwahl nicht verkehrt sein. Wie Sie das passende Notebook für Gaming, Office oder Multimedia finden, das zeigt Ihnen PREISVERGLEICH.de.

Die Notebook-Kategorien

Notebooks, auch als Laptops bekannt, werden in Kategorien unterteilt. Die Grenzen dazwischen sind allerdings nicht klar umrissen. Beispielsweise kann bei einem Händler ein Modell der Lenovo-Reihe Ideapad als Subnotebook gelten, während es beim anderen Händler ein „normales“ Notebook ist.

Netbook

Das Netbook ist die einfachste Version des Notebooks. Es ist vor allem für das Surfen im Internet und einfache Office-Anwendungen gedacht. Deshalb ist die Rechenleistung gering und das Display klein, in der Regel 10 Zoll. Dafür ist es kleiner als ein A4-Blatt und wiegt nicht mehr als ein Kilo. Sie können es also auf längeren Touren problemlos mitführen. Der Akku sollte beim Netbook für sechs und mehr Stunden Energie liefern. Ein optisches Laufwerk ist nicht verbaut. Mehr Informationen zum Netbook bekommen Sie hier.

Subnotebook

Hat meist eine Bildschirmdiagonale von 13 oder 14 Zoll. Ist damit größer als das Netbook, aber kleiner als normale Notebooks. Die Rechenleistung ist mittelmäßig. Sie reicht aber aus, um auch Anwendungen wie Audioschnittprogramme oder Fotobearbeitung zu bewältigen. Der Akku reicht auch beim Subnotebook für meist mehr als sechs Stunden. Es besitzt es ebenfalls kein optisches Laufwerk.

Ultrabook

Ultrabook ist eine von Intel erfundene Bezeichnung für Laptops, die gewissen technischen Anforderungen genügen müssen. Ihre Rechenleistung muss ausreichend hoch sein, sollte also mit Laptops mithalten (ausgenommen Gaming-Laptops). Darüber hinaus muss der Akku eine lange Betriebsdauer von acht Stunden und mehr gewährleisten. Zudem sind die schnellen SSD statt herkömmlicher Festplatten in Ultrabooks verbaut. Auch diese Form des Notebooks besitzt kein optisches Laufwerk.

Tablet

Ein Tablet-PC ist ein Notebook ohne Tastatur. Er wird über die Touchscreenoberfläche gesteuert. Auf einem Tablet ist in der Regel Android von Google oder iOS von Apple installiert. Einige Tablets nutzen auch Windows. Das Tablet ist aufgrund seiner Bau- und Bedienart eher ein Unterhaltungsgerät, denn ein Arbeitsmittel. Sie wollen mehr über das Tablet wissen? Dann schauen Sie in unseren Ratgeber für Tablet-PCs.

Notebook

Als Notebook werden meist alle Laptops mit Displays ab 15 Zoll bezeichnet. Sie besitzen ein optisches Laufwerk und sehr unterschiedliche Leistungsdaten. In Bezug auf die Leistung ist das sogenannte Gaming Notebook Spitzenreiter unter den Notebooks. Es hat nicht nur einen sehr schnellen Prozessor mit vier Kernen oder mehr, sondern verfügt über eine sehr gute Grafikkarte. Damit laufen selbst anspruchsvolle 3D-Spiele auf diesem Notebook. Sehr verbreitet sind Desktop-Ersatz-Geräte. Das sind Notebooks, die relativ schwer sind; über zwei Kilogramm. Auch hat ihr Akku nur wenig Energiereserven. Dank ihnen kann der große Desktop PC vom Schreibtisch verschwinden. Notebooks werden in der Regel mit dem Betriebssystem Windows ausgeliefert. Es läuft also die gleiche Software wie auf dem Desktop-PC. Einige Notebooks nutzen auch Linux. Notebooks, auf denen iOS von Apple läuft, werden bei Händlern meist unter ihrem Seriennamen geführt wie MacBookAir.

Welches Notebook ist für Sie das richtige?

Als Faustregel gilt: Umso mehr das Notebook können soll, umso teurer wird es. Deshalb hier einige Empfehlungen für den kleinen und großen Geldbeutel:

1. Sie wollen auf Reisen bequem Mails checken und an ihrem Reiseblog arbeiten? Das Netbook ist dafür wie gemacht. Es ist klein, leicht, robust und außerdem billig. Viele Geräte gibt es schon für unter 200 Euro.

2. Sie wollen Mails checken, surfen, Videos schauen, Spielen, aber nicht mit dem Gerät komplizierte Excel-Tabellen ausarbeiten oder Studienaufgaben erledigen? Dann ist das Tablet genau richtig.

3. Sie arbeiten viel unterwegs und müssen dabei auch anspruchsvollere Programme, wie Grafik- oder Videobearbeitung nutzen. Dann sind Ultrabooks oder Subnotebooks das richtige für Sie. Achten Sie auf ausreichend RAM; mindestens 4GB. Auch sollte der Prozessor vier Kerne oder mehr besitzen. Ultrabooks gehören übrigens mit zu den teureren Notebooks.

4. Sie brauchen einen Computer, den Sie einfach mitnehmen können, um im Büro wie zu Hause damit zu arbeiten? Er soll CDs, DVDs oder gar Blu-rays brennen können? Dann ist das normale Notebook richtig. Die können Sie oft zu günstigen Preis erhalten. Achten Sie aber auf einen ausreichend großen Arbeitsspeicher. 4GB sollten es bei Windows mit 32 Bit sein. Wenn auf dem Gerät ein Windows mit 64 Bit läuft, dann können es auch 8GB RAM und mehr sein. Der Prozessor sollte vier oder mehr Kerne besitzen. Ist Gaming ein Thema für Sie, dann muss Ihr neues Notebook auf jeden Fall eine extra Grafikkarte haben. Schauen Sie gern Filme auf dem Notebook, dann achten Sie auf eine Full-HD-Auflösung des Displays. Auch kann es für Sie interessant sein, ein Notebook mit Blu-ray-Laufwerk zu kaufen. In den meisten Laptops ist nämlich nur ein DVD-Laufwerk integriert.

Ist Touchscreen beim Notebook sinnvoll?

Mit dem Siegeszug der Tablets kamen auch immer mehr Notebooks mit Touchscreen auf den Markt. Einige Notebooks wie die Yoga-Serie von Lenovo können wie Tablets verwendet werden, indem die Tastatur nach hinten geklappt wird. Das ist praktisch für Leute, die beides wollen: Tablet und Notebook. Bei einem klassischen Notebook ist ein Touchscreen wenig hilfreich. Beim Berühren wackelt der Bildschirm oder das Gerät wippt. Außerdem ist man meist schneller mit dem Touchpad oder der Maus, um die gewünschte Funktion aufzurufen.

USB ohne Ende

Das Notebook sollte genug Schnittstellen haben, um Geräte wie externe Laufwerke, Festplatten, Drucker, eine Maus oder Tastatur usw. anschließen zu können. Drei USB-Anschlüsse sind Minimum, davon ein oder zwei mit dem Standard USB 3.0.

Mit PREISVERGLEICH.de zielsicher Notebooks vergleichen


Wir von PREISVERGLEICH.de wollen, dass Sie schnell zu Ihrem Traum-Notebook kommen. Deshalb haben wir umfangreiche Filtermöglichkeiten für die Suche danach eingerichtet. Geben Sie unter Marke an, ob Sie ein Samsung, Acer, Asus oder Lenovo Notebook suchen. Auch können Sie nach Notebooks mit großen Displays von 17 Zoll und mehr suchen. Oder Sie lassen sich besonders leichte Notebooks anzeigen.
Kontakt | Newsletter | Presse | News | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Google PlusPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2014 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.