PREISVERGLEICH.de
Taktung - Definition & Begriffserklärung | PREISVERGLEICH.de

Taktung

Der Begriff Taktung bezeichnet die Zeittarife, die bei Telefongesprächen verbraucht werden. Grundlage für diesen Zeittakt sind Intervalle, nach denen dann die Berechnung der verbrauchten Einheiten vorgenommen wird. In der Regel erfolgt die Angabe der Taktung mit zwei Zahlen. Diese werden durch einen Schrägstrich getrennt: Die erste Zahl bezeichnet die Dauer des ersten Taktes in Sekunden, die zweite die Dauer der darauffolgenden Intervalle. Taktung 60/60 bedeutet also, dass man für ein Gespräch von einer Stunde und fünf Minuten, zwei Stunden bezahlen muss. Taktung 60/1 heißt dagegen, dass nur die ersten 60 Sekunden berechnet werden, danach erfolgt die Abrechnung in 10-Sekunden-Einheiten. Sind die Intervalle kürzer, dann werden auch die Verbindungen genauer abgerechnet. Statistische Berechnungen haben ergeben, dass derjenige, der sich für einen Tarif mit einer Taktung von 60/1 entscheidet, in der Regel eine niedrigere Rechnung hat als derjenige mit dem Modell 60/60. Für den Verbraucher heißt das: Nicht nur auf die Minutenpreise achten, sondern auch auf die Taktung.


Lexikon-Startseite | A - D | E - H | I - L | M - P | Q - T | U - Z
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.