PREISVERGLEICH.de
Blackberry q10 Smartphone | PREISVERGLEICH.de

Blackberry q10

Mit dem q10 kehrte Blackberry im Jahr 2013, gegen den eigentlichen Smartphone-Trend, zu den eigenen Wurzeln zurück. Dabei setzte der kanadische Smartphone-Hersteller auch auf eine Neuerung. Als erstes Smartphone überhaupt, vereint das Blackberry q10 Touchscreen und feste Tastatur in einem Gehäuse.

Tastatur und Touchscreen – erfrischend anders

Physische Tastatur und Touchscreen – kann das funktionieren? Im Jahr 2013 versuchte sich Blackberry an dieser Idee und lieferte ein Top-Ergebnis. Neben einem 3,1 Zoll großen Touchscreen-Display ist das Blackberry q10 auch mit der fast schon legendären Volltastatur ausgestattet. Diese überzeugt wie gewohnt durch Treffsicherheit und einem angenehmen Druckpunkt. Ein 2 GB großer Arbeitsspeicher sowie ein 16 GB Flash-Speicher sorgen zudem für eine flüssige Bedienung und großzügige Datensicherung. Zum surfen unterstützt das Smartphone den Mobilfunkstandart LTE und liefert auch im WLAN hohe Geschwindigkeiten. Das Display hingegen ist zwar vergleichsweise klein, besitzt dafür aber eine exzellente Auflösung. Ein „Nur-Lesen-Modus“ sorgt zusätzlich für eine angenehme Seiten-Darstellungen. Zum Verkaufsstart hatte das Blackberry q10 einen Preis von 599 Euro.

Blackberry q10 im Test: Starker Akku

Der Blackberry q10 Test ergab weitere zufriedenstellende Ergebnisse. Im Dauereinsatz erreichte das q10 eine maximale Laufzeit von starken 13 Stunden. Auch die Sprachqualität weiß zu überzeugen und bietet natürliche sowie klare Stimmen. Somit empfiehlt sich das Blackberry-Smartphone mal wieder als treuer Begleiter im Arbeitsalltag.

Die 8-Megapixel-Kamera liefert Fotos mit guter Schärfe und ausreichender Qualität. Zudem besitzt die Kamera-App zahlreiche Funktionen. So erleichtert sie beispielsweise die Suche nach dem perfekten Moment, indem die Kamera blitzschnell mehrere Bilder aufnimmt, aus denen schließlich das beste herausgesucht werden kann.

Blackberry q10 Preisvergleich

Das q10 wird mittlerweile nicht mehr im Vertrag angeboten, sodass man nach dem Kauf also freie Wahl beim Mobilfunkanbieter hat. Das Blackberry q10 ohne Vertrag gibt es schließlich schon ab 220 Euro im Internet zu bestellen. Da sich das Smartphone besonders im Berufsalltag zum E-Mails schreiben, telefonieren und surfen eignet, bietet sich ein Tarif mit Telefon- und Internetflatrate an.

Zudem gibt es das q10 von Blackberry in zwei Ausführungen, die sich allerdings nur in der Farbe unterscheiden. Der Preis für das Smartphone in weiß liegt zwischen 220 € und 315 €. Etwas teurer ist das Blackberry q10 in schwarz. Hier liegt der Preis bei knapp 330 Euro. Für beide Modelle gibt es zahlreiches Zubehör in Form von Schutzhüllen, Kopfhörern oder Ersatzakkus. Externe Speicherkarten erlauben eine Datensicherung von bis zu 32 GB. Für das Smartphone steht zudem das Betriebssystemupdate 10.3 zur Verfügung.

Fazit zum q10 von Blackberry

Das Blackberry q10 ist ein Smartphone für echte Tastaturliebhaber, die dennoch nicht auf einen Touchscreen verzichten wollen. Somit bietet es sich vor allem als Alternative zum Blackberry z10 an, dass ohne Tastatur auskommt. Das q10 besitzt zudem ähnlich technische Daten wie sein „tastaturloser“ Verwandter. Blackberry liefert hier in jedem Fall ein Top-Smartphone, dass sich sowohl für den Privat- als auch den Businessgebrauch eignet. Auch der Preis für das q10 ist mittlerweile mehr als angemessen.

Unser Service:


Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.