Autoversicherung im Vergleich

Anbieter vergleichen und bis zu 85% pro Jahr sparen!
Tarife ab 2,31€ mtl.
  • Die Testsieger im Vergleich
  • Über 650 Tarifkombinationen
  • Einfach online wechseln
Vergleichen
Tiefstpreis Garantie

Autoversicherung zum Top-Preis

Der Autoversicherung Vergleich von PREISVERGLECIH.de hilft Ihnen, eine günstige Versicherungspolice für Ihr Auto zu finden. Was Sie dabei alles beachten sollten, erklären Ihnen unsere Experten im folgenden Ratgeber:

Die Autoversicherung ist Pflicht. Hierzu ein kurzes Beispiel: Jeden Morgen ist es das Gleiche. Sie gehen früh aus dem Haus, setzen sich in Ihr Auto und nach fünf Minuten Fahrt stehen Sie im ersten Stau an der Ampel vor der Baustelle. Es ist also kein Wunder, dass Sie an der nächsten gelben Ampel noch schnell über die Straße wollen. Und dann kracht es, weil der Autofahrer vor Ihnen sich plötzlich dazu entschlossen hat, stehen zu bleiben. Bei unserem dichten Verkehrsaufkommen ist ein Unfall schnell passiert. Das Unfallrisiko schätzt selbst der Gesetzgeber so hoch ein, dass er die Kfz-Haftpflicht, zum gesetzlich vorgeschrieben Teil der Autoversicherung bestimmt hat. Ohne eine solche Autoversicherung dürfen Sie mit Ihrem Wagen nicht auf die Straße. Doch auch wenn es sich um eine Pflichtversicherung handelt, heißt das nicht, dass es hier keine Unterschiede zwischen den einzelnen Versicherungsangeboten gibt. Neben der Haftpflicht gehört zu einem Rundumschutz des Autos auch die Kaskoversicherung. Sie ist in Deutschland allerdings keine Pflichtversicherung.

  • Haftpflicht für Autos ist ein Muss
  • Teilkasko und Vollkasko für Zusatz-Schutz

 

Autoversicherung Vergleich auf PREISVERGLEICH.de

Autoversicherung Vergleich

Mit dem Autoversicherung-Vergleich von Preisvergleich.de finden Sie online und ohne Umwege schnell die für Sie passenden Tarife. Dafür analysieren wir für Sie über 650 Tarifkombinationen. Was für Sie bedeutet, dass Ihre Ersparnis bei bis zu 85 Prozent gegenüber Ihrer alten Police liegen kann. Es ist also kein Wunder, wenn Sie bei uns die günstigsten Autoversicherungen schon ab 2,31 Euro im Monat finden. Zudem können Sie Ihre neue Autoversicherung online abschließen, so dass unnötiger Papierkram entfällt. Dabei erhalten Sie die elektronische Versicherungsbestätigung sofort online. Denken Sie auch an den KFZ-Versicherungs-Stichtag am 30.11.2020. Bis zu diesem Datum können Sie Ihre Police für das Jahr 2021 einfach und problemlos wechseln.

  • Autoversicherungsvergleich mit über 650 Tarifen
  • günstige Autoversicherung für 2021/ 2022
  • bis 30.11.2021 wechseln und sparen

 

Autoversicherung im Preisvergleich – Ablauf

Möchten Sie die Autoversicherung einem Preisvergleich unterziehen, müssen Sie Ihre Fahrzeugdaten bereithalten, da sie essenziell für seriöse Angebote sind. Der Autoversicherungsvergleich beginnt mit der Auswahl Ihres Ortskennzeichens, danach können Sie Ihr Fahrzeug auswählen. Die Optionen sind die Komfortsuche oder die Eingabe HSN/TSN-Nummern aus dem Fahrzeugschein, der Zulassungsbescheinigung oder dem Fahrzeugbrief. Bei der Komfortsuche wird der Fahrzeugtyp anhand bestimmter Merkmale (Marke, Kraftstoffart, Motorleistung usw.) ermittelt. Im nächsten Schritt geben Sie Ihre Fahrzeugdaten ein. Dazu gehören etwa die Erstzulassung des Wagens oder der ungefähre Neupreis. Danach können Sie die Angaben zur Fahrzeugnutzung vollziehen. Wer nutzt es? Wie wird es genutzt? Wie ist der aktuelle Kilometerstand? Im vierten Schritt geben Sie Ihre Daten bzw. die Daten des Versicherungsnehmers ein. Der vorletzte Schritt des Autoversicherungsvergleichs ist die Wahl des Versicherungsschutzes. Wollen Sie nur eine Haftpflicht oder gleich eine Kombination aus Haftpflicht und Kasko (Teil- oder Vollkasko) abschließen?

  • Daten zum Auto in den Versicherungsvergleich eingeben
  • Versicherungsschutz für Ihr Fahrzeug wählen
  • Preise für Autoversicherungen vergleichen

 
Haben Sie sich entschieden, wählen Sie im letzten Schritt individuelle Einsparmöglichkeiten aus und geben Ihre Adressdaten ein. Danach vollzieht unser System den Vergleich und präsentiert Ihnen die günstigsten Tarife für Ihr Auto. Hier können Sie dann noch einmal die genauen Details der Autoversicherungen vergleichen. Wenn Sie die richtige Police gefunden haben, können Sie Ihre Autoversicherung sofort online abschließen.

Leistungen der Autoversicherung

Die Autohaftpflicht sichert Sie ab, wenn Sie beispielsweise durch einen Unfall Schäden an anderen Personenverursachen. Dazu gehören die Kosten für die Heilung, Renten bei Invalidität und Schmerzensgeld. Außerdem sind Sachschäden abgedeckt. Darunter fallen etwa Reparaturen an betroffenen Fahrzeugen oder an Objekten wie Leitplanken usw. Zudem sind reine Vermögensschäden durch die Kfz-Haftpflicht abgesichert. Die Kaskoversicherung dient Ihrem Fahrzeug, da sie die Schäden daran deckt.
Autoversicherungsvergleich - Diese Leistungen werden geboten

Zusatzversicherungen

Wie schon erwähnt, gehört zu einem guten Versicherungsschutz nicht nur die Kfz-Haftpflicht, sondern auch die Kaskoversicherung. Sie wird in Voll- und Teilkasko unterschieden. Bei der Teilkasko sind Schäden an Ihrem Fahrzeug gedeckt, die beispielsweise durch Brand, Diebstahl oder Unwetter entstanden sind. Sie lohnt sich in der Regel für ältere Fahrzeuge bzw. Gebrauchtwagen, deren Wert nicht mehr so hoch ist. Die Vollkasko erweitert den Schutz. Hier sind auch Schäden am Auto versichert, die durch Vandalismus und selbst verschuldete Unfälle entstanden sind. Sie lohnt sich deswegen vor allem für Neuwagen, da diese noch einen erheblichen Wert haben.

Informationen zum Schadenfreiheitsrabatt in der Auto Versicherung

  • Der Schadensfreiheitsrabatt (Schadensfreiheitsklasse) regelt Rabatte auf die Grundprämie der Autoversicherung bei unfallfreiem Fahren. Der Rabatt beträgt bis zu 70 Prozent.
  • Je länger Sie als Autofahrer sicher fahren, desto höher ist der Schadensfreiheitsrabatt.
  • Fahranfänger werden in die Klasse Null eingestuft und erhalten keinen Rabatt. Nach vier Jahren ohne Zwischenfall gewähren Versicherungen die ersten 30 bis 40 Prozent und stufen Sie in Klasse 4 um.
  • Bei Unfällen wird die Klasse zurückgestuft, sodass es sich bei geringeren Schäden von bis zu 1.000 Euro empfiehlt, wenn Sie den Schaden besser selbst tragen und den Rabatt behalten.
  • Ein Kfz–Versicherungswechsel führt nicht zur Übernahme sondern zur Neuberechnung der Schadensfreiheitsklasse aufgrund der Tarife des zukünftigen Versicherers.
  • Bei der Teilkaskoversicherung wird keine Schadensfreiheitsklasse berücksichtigt.

Autoversicherung - Alles auf einem Blick

Autoversicherung – Fragen & Antworten auf einem Blick

Was wird versichert?

Die Autoversicherung versichert Schadensersatzansprüche Dritter, die diesem durch den Betrieb des Kraftfahrzeuges gegen dessen Halter/ Fahrer entstehen. ab. Bei der Autohaftpflichtversicherung handelt es sich um eine gesetzliche Pflichtversicherung, deren Mindestdeckungssummen gesetzlich festgelegt sind (7,5 Mio. Euro für Personenschäden, 1,12 Mio. Euro für Sachschäden und 50.000 Euro für Vermögensschäden) und die im Versicherungsfall mindestens in dieser Höhe haftet. Bei der Kaskoversicherung handelt es sich um eine freiwillige Versicherung, die – anders als die Autohaftpflichtversicherung – Schäden am Fahrzeug des Versicherungsnehmers absichert. Sie übernimmt je nach vereinbartem Leistungsumfang auch Kosten infolge von Zerstörung, Beschädigung und Diebstahl des versicherten Fahrzeuges.

 

Wann zahlt die Autoversicherung nicht?

Die Autoversicherung zahlt nur, soweit Ansprüche gegen den Halter / Fahrer auch tatsächlich bestehen. Ein etwaiges Mitverschulden der geschädigten Person wird bei der Bemessung berücksichtigt. Die Autohaftpflicht ist im Verhältnis zum Versicherungsnehmer nicht verpflichtet, wenn dieser den Schaden vorsätzlich herbeigeführt hat, die fahrende Person nicht berechtigt (z. B. auf Grund von fehlender Fahrerlaubnis) oder nicht in der Lage war (etwa infolge Drogen- oder Alkoholkonsums), das Fahrzeug zu fahren. Schäden am eigenen Fahrzeug können nur über den zusätzlichen Abschluss einer Kaskoversicherung abgesichert werden.

 

Was kostet die Autoversicherung im Vergleich?

Die Autoversicherung kostet im Vergleich zu anderen Sachversicherungen regulär mehr Geld, da die Versicherungssummen höher sind. Bei PREISVERGLEICH.de gibt es bereits Tarife ab 2,31 Euro pro Monat. Prämien von bis zu mehreren hundert Euro jährlich sind keine Seltenheit. Ein zusätzlicher Kaskoschutz erhöht den Beitrag.

 

Welche Faktoren bestimmen die Höhe des Versicherungsbeitrages?

Die Zusammensetzung der Versicherungsprämie ist relativ umfangreich. Zu den Faktoren gehören u. a. Alter des Versicherungsnehmers, Alter der Fahrerlaubnis, Fahrzeugtyp, Fahrzeugalter, Anschrift des Halters, Finanzierungsart, Rabatte wie Garagenrabatt oder Familienrabatt, Versicherungsbeginn, Schadenfreiheitsklasse, Fahrzeugnutzung, Kilometerstand uvm.

 

Wie hoch sollte die Selbstbeteiligung sein?

Die Selbstbeteiligung in der Autoversicherung bezieht sich lediglich auf den Kaskoschutz und ist keine Pflicht. In der Teilkasko sind 150,00 Euro Selbstbeteiligung als Richtwert anzusehen. In der Vollkasko darf die Selbstbeteiligung gar über 300,00 Euro liegen. Regulär gilt: je höher die Selbstbeteiligung, desto geringer der Beitrag.

 

Ist mein Auto im Ausland versichert?

Generell sind in Deutschland versicherte Autos auch im europäischen Ausland versichert. Um im Streitfall die Kommunikation zwischen den Unfallparteien zu erleichtern, empfehlen die Autoversicherer eine Auslandsschadenschutz-Versicherung, bei der z. B. auch Übersetzungsleistungen übernommen werden.

 

Welche Daten benötigt PREISVERGLEICH.de für den Autoversicherungsvergleich?

Für den Autoversicherungsvergleich auf PREISVERGLEICH.de werden wichtige Angaben zur Ihrer Person (wie Alter, Jahr des Führerscheinerwerbs, Anschrift etc.), Angaben zum Fahrzeug (z. B. Finanzierungsart, Fahrzeugtyp, Typschlüssel und weitere Angaben aus dem Fahrzeugschein), Angaben zur Unterbringung des Kfz, zu möglichen Rabatten (z. B. Beamtenrabatt) benötigt. Kaum eine Versicherung verlangt mehr Daten ab, als die Autoversicherung. Schritt für Schritt führt Sie unser Vergleichsrechner zu den erforderlichen Angaben. Für den Kaskoschutz werden zusätzliche Daten benötigt.

 

Wie kann ich meine bestehende Autoversicherung kündigen?

Die Kündigung Ihrer Autoversicherung sollte bis zum 30. November eines Jahres für das kommende Jahr erfolgen. Dabei gilt der 30. November als Stichtag. Im Falle einer Beitragsanpassung ist eine Verlängerung der Kündigungsfrist bis in den Dezember hinein möglich. Möchten Sie Ihre Kfz-Versicherung nicht wechseln, sondern ausschließlich kündigen, so können Sie dies auch unterjährig tun. Typische Beispiele sind: Die Abmeldung Ihres Fahrzeuges bei Verkauf oder Stilllegung, die Abmeldung in Folge eines Unfallschadens oder Diebstahls.

 

Autoversicherungs-Ratgeber

In unserem KFZ-Ratgeber finden Sie Informationen zu KFZ-Versicherungs- und Anmeldebedingungen. Erfahren Sie welche Faktoren bei der Berechnung der KFZ-Versicherungsprämie eine Rolle spielen. Sie suchen einen Automobilclub? PREISVERGLEICH.de gibt Ihnen den Überblick.  Sie suchen Informationen zu einem bestimmten Automobilhersteller? PREISVERGLEICH.de gibt Ihnen einen kurzen Überblick über Automobilhersteller.

Mehr zum Thema

Weitere Fragen zum Thema Autoversicherung werden in unserer Service-Rubrik Häufige Fragen beantwortet. Wollen Sie noch tiefer in die Materie eindringen, dann ist unser Lexikon das Richtige für Sie. Die wichtigsten Kfz-Versicherer stellen wir Ihnen hier außerdem vor. Der Autoversicherung Vergleich kann auch dem Kfz-Versicherungsvergleich durchgeführt werden.

Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2021 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.