PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht – ein Muss für Vermieter

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ist eine wichtige Police für Eigentümer einer Immobilie. Wenn Sie beispielsweise ein Gebäude vermieten, sollten Sie vor diversen Eventualitäten geschützt sein. Rutscht ein Passant oder Mieter auf Ihrem Grundstück aus, weil die Einfahrt nicht von Schnee befreit wurde, kann das ohne die Grundbesitzerhaftpflicht sehr teuer für Sie als Vermieter werden. Gleiches gilt auch dann, wenn etwas direkt vor Ihrem Grundstück passiert, da Sie offiziell verpflichtet sind, auch den angrenzenden Gehweg zu räumen bzw. gefahrlos begehbar zu halten. Als Vermieter und Grundbesitzer sollten Sie daher wissen, dass Sie generell haften, wenn jemand im Garten, vor dem Grundstück, im Treppenhaus oder auf der Einfahrt zu schaden kommt.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht: Es gibt massive Preisunterschiede

Wie Sie gelesen haben, ist die Grundbesitzerhaftpflicht als hoch relevante und eigentlich unerlässliche Police zu verstehen. Denn wenn etwas passiert, und eine Person massive bleibende Schäden erleidet, kann diese Tatsche schnell auch Ihre finanzielle Existenz betreffen. Damit Sie in solchem Fall umfassend abgesichert sind, sollten Sie sich für die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht entscheiden. Diese Police deckt Ihre finanziellen Risiken in vollem Umfang ab. Wenn Sie einen Preisvergleich mehrerer Anbieter und Produkte durchführen, werden Sie allerdings feststellen, dass es deutliche Preisunterschiede gibt – und das bei teils sehr ähnlichen Konditionen und Leistungen. Wichtig ist, dass Sie sich für den großen Onlinevergleich etwas Zeit nehmen und alle relevanten Abfragen ausfüllen. Sie werden per Onlineformular zu der für Sie passenden Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht weitergeleitet und können gleich feststellen, welches Produkt sich für Sie besonders lohnen kann.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht: Darauf sollten Sie beim Abschluss achten

Wie Sie wissen, kann ein schwerwiegender Unfall mit massiven persönlichen Nachteilen sehr teuer werden. So ist es nicht ausgeschlossen, dass derartige Fälle sogar Kosten in Millionenhöhe verursachen. Berücksichtigen Sie dies bei der Suche nach der Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht und legen Sie bereits die erste Weiche für eine effektive Suche. Als Faustformel sollte die Versicherungssumme mindestens drei Millionen Euro betragen. Beachten Sie dabei auch, dass ein Bauvorhaben mitversichert ist, sofern Sie gerade im Begriff sind, eine Immobilie errichten zu lassen. Denn auch hier können Unfälle passieren, die auf Sie als Bauherr zurückzuführen wären. Hierfür bietet die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ebenfalls ein Angebot, das bei vielen Versicherern bereits integriert ist. Es ist darauf zu achten, dass Allmählichkeitsschäden möglichst mitversichert sind. Wenn Sie im öffentlichen Dienst tätig sind, können Sie bei dem einen oder anderen Anbieter durch Spezialtarife sogar noch Kosten sparen. Das Angebotsspektrum in Bezug auf die Hausrat- und Grundbesitzerhaftpflicht ist sehr vielseitig und umfassend. Einige Anbieter sehen günstige Spezialtarife bei einer Eigentümerschaft für ein Mehrfamilienhaus vor. Andere beziehen sich bei der Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht hingegen eher auf Einfamilienhäuser.

Haftpflichtversicherung-Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.