Heilpraktiker

Heilpraktiker sind in Deutschland alle Menschen, die berufs- oder gewerbsmäßig die Heilkunde ausüben, ohne die Approbation, wie sie Ärzte haben müssen, zu besitzen. Um als Heilpraktiker die Heilkunde ausüben zu dürfen, muss man in Deutschland eine staatliche Erlaubnis haben. Geregelt wird dies durch das Heilpraktikergesetz.

In den meisten Fällen arbeiten Heilpraktiker auf Gebieten, die von der Schulmedizin eher weniger beachteter werden. Im Gebührenverzeichnis der Heilpraktiker sind folgende genannt:

  • Anthroposophische Medizin
  • Antihomotoxische Medizin
  • Ayurveda
  • Bioenergetische Medizin und Regulationsmedizin, wie Akupunktur, Akupressur, bioelektrische Funktionsdiagnostik, Elektroneuraltherapie, Bioresonanztherapie, Elektroakupunktur, Lasertherapie, Applied Kinesiology, Magnetfeldtherapie, Neuraltherapie, Regulationstherapien, Shiatsu und traditionelle Chinesische Medizin
  • Homöopathie
  • Hyperthermie
  • Mikroökologische Medizin: Elementar-Therapie, Mikrobiologische Therapie, Orthomolekulare Therapie
  • Organotherapie: Enzymtherapie, Thymustherapie, Zelltherapie
  • Physikalische Verfahren und Konditionierungsverfahren: Bewegungstherapien, Dermapunktur, Elektrotherapie, Hydrotherapie, Lichttherapie, Sprachtherapie, Thermotherapie
  • Phytotherapie
  • Sauerstofftherapien: Hämatogene Oxydationstherapie, Oxyvenierungstherapie, Ozontherapie, Sauerstoffbeatmung
  • Sauerstoffzelt, Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie

Private Krankenversicherungen tragen in Abhängigkeit vom Tarif die Kosten von vielen der genannten Verfahren.

Private Krankenversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.