PREISVERGLEICH.de
Bekannt aus dem TV!
Empfehlen
Google+
Twittern.

Kinderkrankenversicherung vergleichen

Jetzt Testsieger vergleichen und bis zu 70% sparen!
Tarife ab 83*€ mtl.
  • Über 1.000 Tarifkombinationen
  • Bis zu 70% pro Jahr sparen
  • In wenigen Schritten online abschließen
Vergleichen

* Gilt nur für Altersgruppe 16-20 sowie für Auszubildende bis 33, mit Selbstbehalt 1.200 Euro p.a., ohne Altersrückstellungen

Kinderkrankenversicherung als Extra oder Standardleistung

Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, können Sie Ihre Kinder im Rahmen der Familienversicherung einfach mitberücksichtigen. Der Abschluss einer separaten Kinderkrankenversicherung ist daher grundsätzlich kein Muss. Es gibt aber einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Kind zusätzlich versichern können. Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, Ihr/e Ehemann/-frau allerdings ein privates Krankenversicherungsverhältnis abgeschlossen hat, ist es durchaus möglich, eine Art Kinder-Krankenversicherung abzuschließen. Denn nun haben Sie die Wahl, ob Sie Ihr Kind gesetzlich oder privat versichern wollen.

Kinder umfassend versichern

Gerade bei kleinen Kindern, die vergleichsweise recht häufig zum Arzt müssen, kann es hilfreich sein, eine Art Kinder-Krankenversicherung im privaten Bereich abzuschließen. Denn privatversicherte Personen haben in der Regel einige Vorteile, die im Rahmen der gesetzlichen Police nicht zu finden sind. Es ist auch möglich, eine private Familienversicherung abzuschließen, in welcher Ehepartner und Kinder inbegriffen sind. In der Praxis fallen die Kosten für einen Familientarif oft deutlich günstiger als einzelne Bausteinprodukte aus, wobei Sie jedoch berücksichtigen sollten, dass die Beiträge bei der privaten Kinder-Krankenversicherung in der Regel deutlich schneller und höher steigen als bei der gesetzlichen Krankenversicherung, deren Beitrag sich nach Ihrem Bruttoeinkommen richten.

Zusatzpolicen für Kinder

Besonders interessant sind Zusatzprodukte und Bausteine bei der Krankenversicherung für Kinder. Diese werden oft Wahltarife oder Kinder- und Jugendarzttarif genannt. Derartige Produkte sind nicht nur bei privaten, sondern auch bei vielen gesetzlichen Krankenversicherungen erhältlich. So gibt es Tarife, die die Vorsorge beispielsweise in Richtung erweiterte Prüfung des Hörens und Sprechens vorsehen. Gleichzeitig können mit Zusatz-Produkten Wartezeiten in Praxen verkürzt werden. Wiederum gibt es spezielle zahnmedizinische Zusatzbausteine, die kieferorthopädische Behandlungen in besonderem Umfang vorsehen, welche von der Krankenkasse normalerweise nur anteilig getragen werden. Ebenfalls interessant sind Krankenhauszusatztarife bei der Kinder-Krankenversicherung, die sich, wie beim Erwachsenen auch, durch Einzelzimmer und Chefarztbehandlung auszeichnen. Dementsprechend gibt es viele Bausteine, die sowohl von der privaten als auch gesetzlichen Versicherung angeboten werden.

Krankenversicherung: Kinder umfassend schützen

Es ist hilfreich, die Krankenversicherung für Kinder im Preisvergleich zu sichten. Den passenden Kinderkrankenversicherung Vergleich bieten wir Ihnen auf dieser Seite an.  Denn hier wird deutlich, dass es teilweise eminente Unterschiede gibt. Nicht jeder Anbieter für die gesetzliche Krankenversicherung sieht spezielle Kindertarife vor. Andere bieten hingegen ein breit gefächertes und umfassendes Produktportfolio für die Kinder-Krankenversicherung an, das weit über die gesetzlichen Standardleistungen hinausgeht. Es kann auch sinnvoll sein, gesetzliche und private Leistungen zu kombinieren. So lassen sich gesetzliche Standardleistungen problemlos mit privaten Zusatzservices ergänzen. Führen Sie einen Preis- und Leistungsvergleich durch, um vor Abschluss abzuwägen, welche Art der Kinder-Krankenversicherung besonders sinnvoll ist.

Krankenversicherung Service

Eine Kinder-Krankenversicherung müssen Eltern abschließen, die privat krankenversichert sind. Ist nur ein Elternteil privat versichert, muss eine Kinder-Krankenversicherung abgeschlossen werden, wenn das Einkommen des privat versicherten Elternteils über der Beitragsbemessungsgrenze liegt. Gesetzlich versicherte Elternteile müssen für ihr minderjähriges Kind dagegen keine Krankenversicherung für Kinder abschließen. Weitere spezielle Policen sind die Krankenversicherung für Studenten und die Krankenversicherung für Freiberufler.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2018 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.