Maut

Maut ist ein Wegezoll, d.h. eine Gebühr, die für die Nutzung von Straßen, Tunneln und weiteren Verkehrsbauwerken erhoben wird.

In vielen Ländern wird eine Maut erhoben, die entweder für das gesamte Straßennetz oder nur für Teilstrecken bzw. für bestimmte Fahrzeugtypen gilt. Das Erheben der Maut-Gebühr dient neben den fiskalen Zielen auch regulativen Zwecken. Die Maut dient als eine Einnahmequelle für den öffentlichen Haushalt, das Geld wird zum großen Teil für die Instandhaltung des Straßenverkehrsnetzes verwendet. Darüber hinaus dient die Maut-Gebühr der Regulierung des Straßenverkehrs (z.B. Einschränkung des Verkehrs in den Städten). Die Maut kann entweder durch den Kauf einer Vignette erhoben werden oder wird an speziell eingerichteten Mautstellen bezahlt.

In Deutschland wurde die Maut-Gebühr für Lkw ab 01.01.2005 eingeführt, die auf den Autobahnen und autobahnähnlichen Strecken gilt. Um die Maut zu erheben, wurde ein aufwendiges technisches Überwachungssystem aufgebaut. Außerdem wird geplant auch eine Pkw-Maut einzuführen. In Europa haben die meisten Staaten bereits eine Autobahnmaut eingeführt. Hier einige Beispiele: In der Schweiz wird diese per Vignette erhoben, in Italien sind die Autobahnen mautpflichtig, die Gebühr wird bei der Einfahrt auf die Autobahn erhoben, in Polen sind die wichtigsten Strecken kostenpflichtig, die Nutzung wird durch ein elektronisches Mautsystem überwacht usw.

Maut in Frankreich und Benelux
Maut in Italien, Portugal und Spanien

Kfz-Versicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.