Quad

Quad ist ein motorisiertes offenes Fahrzeug auf vier Rädern.

Bereits in den 1960er-Jahren entstanden die ersten Quads als stabile Fahrzeuge für die Landungstruppen der Bundeswehr. In den 1980er-Jahren begannen unterschiedliche japanische Autohersteller Quads als ein Sport- und Freizeitfahrzeug zu produzieren.

Ein Quad ist geländegängig und wird daher gerne als ein sportlicher Offroader genutzt. Zahlreiche importierten Quads müssen, um in Deutschland die Straßenzulassung zu erhalten, gründlich umgebaut werden. Für die Quadfahrer und Mitfahrer besteht in Deutschland seit 2006 Helmpflicht, um die Schwere der Verletzungen bei einem Quad Unfall zu reduzieren. Quads – das ist eine breite Palette an Modellen, von kompakten Fahrzeugen mit dem Hubraum von 50 cm³ bis hin zu starken Kfz mit dem Hubraum von 1000 cm³ und mehr.

Dementsprechend unterschiedlich sind die Möglichkeiten für eine Quad Versicherung. Für die Fahrzeuge mit dem Hubraum unter 50 cm³ und der Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h reicht die Quadversicherung (Haftpflicht und Teilkasko) mit einem Versicherungskennzeichen aus. Bei dieser Versicherungsart fallen keine Steuern ein. Die größeren Quads dürfen nur von den Personen gelenkt werden, die im Besitz eines Führerscheins der Klasse B sind. Diese Fahrzeuge werden als ATV versichert und mit einem Kfz-Kennzeichen ausgestattet. Bei einigen Modellen von Quads ist die Versicherung mit einem LOF-Kennzeichen möglich, da diese Fahrzeuge auch als Zugmaschinen in der Forst- und Landwirtschaft eingesetzt werden können.

Kfz-Versicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.