Versicherungssumme

Die Versicherungssumme in der Hausratversicherung legt die maximale Deckungssumme fest, mit der Sie Ihren Hausrat versichern. Dabei empfehlen die Versicherungsgesellschaften pro Quadratmeter Wohnfläche eine Versicherungssumme von 500 bis 750 Euro zu wählen. Dies ist letztlich vom Wert Ihres Hausrates abhängig. Dieser ergibt sich aus:

  • Art der Ausstattung (Wert von Möbeln und Elektrogeräten)
  • Wertsachen wie Schmuck, Münzen, Antiquitäten
  • Böden (handgeknüpfte Teppiche, Marmor-Fliesen etc.)
  • Bargeld, Sparbücher und Wertpapiere
  • vorhandene Arbeitszimmer
  • Fahrräder, Werkzeug u. v. m.

 

Hinweise zur Unterversicherung

Übersteigt der Wert Ihres Hausrates die von Ihnen angegebene und vertraglich vereinbarte maximale Versicherungssumme, sind Sie unterversichert. In diesem Fall, kann Ihnen die Versicherung einen entstandenen Schaden nur anteilig ersetzen. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um großflächige Schäden handelt, die Ihren gesamten Hausrat betreffen. Typische Beispiele hierfür sind z. B. ein Wohnungsbrand, Überschwemmungen und Schäden durch Explosionen.

Hausratversicherung Service

Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | Cookie Einstellung | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2020 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.